Angepinnt unkontrolliertes "Zucken" der Fenster -- Problem behoben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • unkontrolliertes "Zucken" der Fenster -- Problem behoben

      Mag ja sein, daß ich das irgendwo überlesen habe, aber ich stelle jetzt auf einmal fest, (ich glaube nicht, daß es anfangs so war), daß die Fenster an beiden Türen unkontrolliert nochmal auf und zugehen, sobald ich den Motor anlasse. Das passiert merkwürdigerweise nicht immer, aber sehr häufig (und nervt).

      Hat das von euch auch jemand? Kann das an der Einstellung Einzeltüröffnung liegen? Und das wichtigste: Kann ich es abstellen??

      Danke vorab....
      Gruß
      Ann

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ann ()

    • Also ich kenne das nur, wenn ich den Schlüssel stecke und daran rumwackel (ohne zu drehen). Dann denkt das Auto, dass man austeigen will und senkt schonmal ab. Wenn der Schlüssel auf Zündung steht und Du dann auf anlassen drehst, dann sollte es nicht passieren.

      An der Einzeltüröffnung sollte es nicht liegen.

      Stephan
    • Zucken der Scheiben

      Hallo Ann.

      meine Scheiben haben auch zuckungen.Beim öffnen oder schließen des Fahrzeugs geht die Scheibe auf der Beifahrerseite schon mal nach unten.Mein Auto war erst letzte Woche beim Freundlichen aber der hat das Problem auch nicht gelöst.Tja, das bedeutet einmal das Auto umrunden wenn man es abschließt.

      Gruß

      suse
    • Ich hatte das selbe Problem als ich meinen gekauft hab. Lag nur an ner kaputten Batterie, getauscht und gut wars. Is wohl ne Sicherheitsabschaltung von "unwichtigen" Systemen, damit man auch noch bei schwacher Batterie zumindest die Türe aufbringt.
      Leider seit Anfang 2011 ohne EOS unterwegs :heulen:
    • Also ich hab es jetzt nochmal beobachtet. Ich steige ins Auto ein, drehe den Zündschlüssel auf 1 = alle Fenster gehen zu. Soweit so gut.
      Wenn ich dann den Schlüssel einfach weiterdrehe, um den Motor zu starten, gehen in dem Moment, wo der Motor anspringt, beide Fenster auf beiden Seiten einmal kurz runter und gleich wieder rauf. Das finde ich merkwürdig und nervig. Da es inzwischen fast immer auftritt, werde ich damit nächste Woche meinen Freundlichen aufsuchen und danach hier Bescheid geben.
      Gruß
      Ann
    • So - Problem wurde heute behoben.
      War irgendein Schalter im Zündschloss kaputt. Die mußten wohl erstmal das ganze Lenkrad ausbauen, um da ran zu kommen.
      Egal - jetzt ist Ruhe, wenn ich den Motor starte - himmlisch!
      Gruß
      Ann
    • Hallo

      ich glaube ich habe das gleiche Problem mit dem "zucken" der Fenster.

      Ich schließe den Wagen ganz normal auf, Fenster geht nach unten. Stecke den Schlüssel ins Zündschloss. Fenster gehen nach oben. Wenn ich allerdings dann den Motor starte, "zucken " jeweils die Fahrer und Beifahrerscheibe einmal kurz nach unten und dann wieder nach oben.

      @Ann: Und bei dir war durch den Tausch des Schalters am Zündschloss das Problem behoben? Dann kommt das nämlich direkt mal auf meine Liste für den Freundlichen;--T :P



      vg

      Danyel
    • Hallo Ann,

      auch bei mir wurde der Zündschlossschalter gewechselt, nachdem das Auto gar nicht mehr ansprang und ich abgeschleppt werden musste.

      Vorher war ich mehrmals beim Auslesen, weil mich das ständige Fensterzuckeln aufgeregt hat. Nach wechseln des Schalters ist nun alles paletti.

      Gruß Lutz
    • Hallo Ann,

      ja, danke, ich werde es nächste Woche mal in Angriff nehmen beim freundlichen vorbei zu schauen.

      Eigentlich trat der Fehler bisher immer auf, außer dann natürlich heute morgen ?(

      Ob es an den -8 Grad gelegen hat ;dnk) :D

      Nja, wir werden es sehen, auf jeden Fall geb ich der Werkstatt den guten Rat mit, mal nach dem Zündschloss bzw. nach dem Schalter im Zündschloss zu schauen. *grins*

      Danke auf jeden Fall schon mal.



      Viele Grüße

      Danyel
    • Zucken ist weg

      Hallo,

      hatte heute einen Termin beim :) . Die haben den Zündschlosschalter getauscht und alles ist wieder in Ordnung.

      Kein Zucken mehr beim starten der Göttin. ;klatsch2* :thumbsup: Schööööön

      Allerdings muss ich noch sagen, dass das zucken stellenweise immer schlimmer wurde. Die Fenster zuckten manchmal 3 oder 4 mal hoch und runter beim Anlassen. Naja, jetzt hat´s sich erledigt 8)

      Viele Grüße

      Danyel
    • Fensterheber "zittern"

      Hallo und Moin, Moin an Alle!

      Seit gestern bin ich stolzer EOS-Besitzer und bin mit dem Auto wirklich sehr zufrieden! Oder besser gesagt: war...

      Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit gingen die Fensterheber erst in die leicht abgesenkte Position und beim Versuch die Fenster mittels Schalter nach oben zu bewegen, fingen diese an ziemlich schnell nach oben und unten zu fahren.
      Motor kurz aus, Fenster hoch, Motor wieder an und es war wieder alles in Ordnung. Für fünf Minuten. Dann fing das Spiel wieder von vorne an!
      Zusätzlich lies sich das Copilotenfenster über die Linke Konsole gar nicht mehr bewegen...
      Bin direkt zum Freundlichen gefahren, der versucht hat die Heber neu zu initialisieren usw. Brachte aber alles nix. Hab einen Termin für nächste Woche bekommen, weil an die EOSine ja nicht jeder ran darf.

      Hatte jemand von euch schonmal so ein Problem?? Muss ich mir große Sorgen machen?

      Beste Grüße aus dem Norden in die Republik!
      Cabrio - Die wohl dekadenteste Form der Obdachlosigkeit :thumbup:
    • Hallo Sven,

      herzlich willkommen im Forum und allzeit gute Fahrt mit Deiner Göttin. Wie Du siehst, wird sich hier sofort um Dein Problem gekümmert, das ist hier immer so, deshalb ist dieses Forum die Mitgliedschaft wert. Ich wünsche Dir, daß dein Problem schnell gefunden und behoben wird, dann hast du sicher viel Freude mit Deinem neuen Auto.

      Gruß von günnie
      Mittsommernachtstouren 2010-2018 nach Dänemark



      EOS unser Open Air im Land der Horizonte ©
    • Fenstrheber zittern, Heckfenster schließt nicht immer

      Hallo Leute,

      ich bin neu hier im Forum, habe aber scheinbar mit den gleichen Problemen zu kämpfen.

      Fensterheber spielen häufig verrückt. Erst gestern Abend fuhr das Beofahrerfenster nach schließen des Fahrzeugs wieder nicht vollständig hoch. Mehrfach stelte ich auch fest das das hintere Fenster der Fahrerseite halb offen steht. Obwohl ich sicher bin, es am Vorabend alles volständig verschlossen zu haben. Die Fensterheber zittern und pulsen oft um dann ganz auszusetzen. Hat jemand da eine Lösung. Irgendwie macht de Göttin seit Monaten nur Zicken.

      Bin für jeden Tip dankbar.
    • Mir ist letzte Woche das hintere Beifahrerfenster in der Waschanlage aufgegangen !
      Glücklicherweise ´nen 8er Pack Bounty dabeigehabt.
      Der ganze Innenraum mit Schampoospritzern überzogen, Alles auf den Rücksitzen durchweicht.
      Ist glücklicherweise erst zum Ende des Waschprogramms passiert.
      War trotzdem ein riesen Spass ;(