Anschluß DAB+ Antenne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anschluß DAB+ Antenne

      Hallo, ich schon wieder.

      Wie schon in meinem anderen Thema beschrieben habe ich sehr schlechten Empfang bei DAB+
      Bei meinem Radio war dieser Schaltplan dabei:


      Ich hoffe man kann es lesen

      eos-forum.de/index.php?attachm…087f900ceeb9ed79977f8ebf9

      Oben steht Bitte beachten Sie die die Verkabelungs und Installationshinweise für die DAB-Antenne.
      Leider habe ich die nirgendwo gefunden.

      An der mitgeliferten Antenne sind zwei Kabel dran. Eines mit Stecker für die Antennenbuche und eines mit 12 V+ Beschriftung. Wo knnte ich dieses anschließen? Womöglich an "Amp-Con", das wäre gerade noch frei... :?( :?( ;( kabelplan.jpg

      Kann mir jemand helfen?

      Viele Grüße und ein schönes Wochenende!


      Florian
    • Neu

      Danke Bernd für die Antwort.

      Jetzt dachte ich ich hätte damit das Problem gelöst.
      Leider hatte ich das mit dem zweiten Kabel bei meiner Antenne falsch in Erinnerung.
      Das zweite Kabel von dem ich dachte es wäre das Stromkabel hatte so einen Stecker am Ende:

      stecker.jpg

      Das "erste" Kabel sah ungefähr so aus vie ein SAT-Stecker mit so einer Mutter dran, das habe ich (mit einem Adapter) mit dem Radio verbunden.


      Ich fürchte dass dann da nichts hilft und ich doch die mitgelieferte Antenne einbauen muss.

      =O =O =O =O
    • Neu

      flonz schrieb:

      Hallo, ich schon wieder.

      Wie schon in meinem anderen Thema beschrieben habe ich sehr schlechten Empfang bei DAB+
      Bei meinem Radio war dieser Schaltplan dabei:


      Ich hoffe man kann es lesen

      eos-forum.de/index.php?attachm…087f900ceeb9ed79977f8ebf9

      Oben steht Bitte beachten Sie die die Verkabelungs und Installationshinweise für die DAB-Antenne.
      Leider habe ich die nirgendwo gefunden.

      An der mitgeliferten Antenne sind zwei Kabel dran. Eines mit Stecker für die Antennenbuche und eines mit 12 V+ Beschriftung. Wo knnte ich dieses anschließen? Womöglich an "Amp-Con", das wäre gerade noch frei... :?( :?( ;( kabelplan.jpg

      Kann mir jemand helfen?

      Viele Grüße und ein schönes Wochenende!


      Florian
      Du hast doch geschrieben "An der mitgeliferten Antenne sind zwei Kabel dran. Eines mit Stecker für die Antennenbuche und eines mit 12 V+ Beschriftung. Wo knnte ich dieses anschließen? Womöglich an"
      [*]
      [/list]
    • Neu

      Morgen Bernd,

      Ja, an der mitgelieferten Antenne ist das so. Ich hab das nicht richtig erklärt, sorry! In meinem Auto war schon eine Antenne drin und ich hatte gehofft diese verwenden zu können. Und an der schon verbauten waren eben zwei Kabel dran, eines mit so einem Stecker:
      Bildschirmfoto 2022-09-19 um 07.42.51.png

      und bei dem Anderen dachte ich aus der Erinnerung, es es wäre auch ein Stromkabel, so wie bei der mitgelieferten Antenne.
      Aber, wie oben schon geschrieben, am anderen Kabel war so ein Stecker:

      stecker.jpg


      Der war mit Isolierband abgeklebt, deswegen hatte ich das nicht so "vor Augen".

      "Kann das sein, dass meine Antenne gar kein Stromkabel hat oder ist das nur irgendwo versteckt?" bezog sich auf die schon vorhandene Antenne. Ich sehe da nur die zwei Kabel und eben kein zusätzliches Stromkabel.

      Schönen Montag!

      Florian
    • Neu

      Hallo Florian,
      das sind beides Antennen-Stecker
      Der mit Gewinde ist ein SMA und der Andere ein SMB.
      Wenn die neue Antenne mit 12 Volt beschriftet ist und keinen separaten Anschluss für die Stromversorgung besitzt,
      wird diese über eine 12 Volt Phantom Einspeisung realisiert.
      Ich vermute dein neues Autoradio ist ein Android Gerät und diese geben an dem DAB-Anschluss lediglich eine 5 Volt Phantomeinspeisung aus.
      Deshalb benötigst du um die Antenne vollumfänglich zu betreiben einen 12 Volt Phantom Einspeise Adapter um eine 12 Volt Antenne ohne externe Stromversorgung zu versorgen falls das Radio keine 12V am DAB Anschluß ausgibt.
      Leicht eingeschränkt wird diese Antenne jedoch auch mit 5Volt funktionieren und technische Defekte werden nicht auftreten

      Gruß
      Bernd
      [*]
      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plathai ()

    • Neu

      Hallo Bernd,

      ist es aber nicht sehr ungewöhnlich, dass dann meine Antenne offensichtlich 2 Antennenkabel hat? Zumindest habe ich diese beiden Kabel hinter dem Radio gefunden.

      Mit dem Einen, das ich angeschlossen habe, habe funktioniert die Antenne ein bisschen, d.h. sie findet einige Sender, kann die aber während der Fahrt nicht halten.
      Bräuchte ich dann z.B. sowas:

      caraudio24.de/Zubehoer/Antenne…:40342.html?refID=froogle

      oder soll ich lieber versuchen die mitgelieferte Antenne zu installieren?

      Schönen Gruß

      Florian
    • Neu

      flonz schrieb:

      ist es aber nicht sehr ungewöhnlich, dass dann meine Antenne offensichtlich 2 Antennenkabel hat?
      Nein. Heutige Radios haben oft Diversity-Empfänger, also zwei Empfangseinheiten, zwischen denen "seamless", also unhörbar, umgeschaltet wird auf immer diejenige Einheit, die gerade die bessere Qualität liefert. Damit das funktioniert, müssen selbstverständlich auch zwei Antennen genutzt werden.
      Die andere Sache ist, dass die Antennen alle eigentlich viel zu kurz für UKW- oder DAB-Empfang sind. Um das auszugleichen, sind in der Antenne (meist im Fuß) Antennensignalverstärker integriert. Die benötigen eine Spannungsversorgung, um zu arbeiten. Die muss aber nur einmal zugeführt werden, und das geschieht dann eben über die eine der zwei Antennenleitungen.
    • Neu

      Vielen Dank Bernd und ampassator für eue Beiträge.

      Ich fürchte ich habe mein "Problem" nicht exakt genug geschildert.

      Es war so. In meinem EOS war, als ich ihn gekauft hatte ein RNS 315 eingebaut. Und es war auf der Frontscheibe auch deine DAB Antenne aufgeklebt, die aber für das 315 keinen Sinn macht.
      Ich habe mir nun ein Dynawin Flex Radio gekauft und eingebaut. Da in meinem Auto ja offensichtlich schon mal ein DAB Radio installiert war, dachte ich, ich könnte ja die schon vorhandene Antenne benutzen. Dazu lag hinter dem Radio (im Schacht) auch ein Kabel mit einem SMA Stecker dran. Zusätzlich war da noch ein Kabel mit diesem anderen Stecker (Bild weiter oben).
      Nicht gefunden habe ich ein 12 V Kabel zur Antenne hin.

      Beim neuen Radio ist eine DAB Antenne mit dabei, die hat neben einem SMB-Stecker auch ein 12 V+ Anschlusskabel.
      Auf dem Bild ist der Stecker der neuen Antenne (SMB) und der Stecker der im Radioschacht war, das ist wohl kein SMB Stecker.
      2stecker.jpg

      Mit der im Auto vorhandenen Antenne empfängt das neue Radio DAB Sender, allerdings mit sehr schwachem Signal.
      Da ich, wie gesagt, keine 12 V Leitung zur alten Antenne gefunden habe, fürchte ich, dass ich mir die Mühe machen muss und die alte Scheibenantenne ausbauen und die mitgelieferte einbauen muss.
      Seht ihr das auch so?

      Sonnigen Gruß aus Altmühlfranken!

      Florian
    • Neu

      Hallo Florian,
      die alte also eingebaute Antenne wird,
      wenn keine separate Zuleitung vorhanden über eine Phantom Einspeisung mit Spannung versorgt, dies ist bei den meisten Scheibenantennen üblich.
      Der untere Stecker auf dem Bild ist eine MCX-Buchse,
      diese Stecker sind beiAndroid DAB + Boxen üblich und werden über USB angeschlossen also 5 Volt Phantomeinspeisung für die alte Antenne.

      Ich würde am DAB-Eingang des Radios einmal messen ob eine Spannung ausgegangen wird ( kan man beim Dynawin ein und ausschalten )

      Deine neue Antenne
      akb-tuning.de/de/dynavin-anten…n-n7-dab-tuner-smb-buchse



      In der Bedienungsanleitung des Radios Seite 15 ist zu lesen, dass man die "Phantomantennenleistung" einschalten kann.


      Ich würde den MCX Stecker abschneiden und durch einen SMB ersetzen oder einen Adapter SMB => MCX besorgen, die Phantomspeißung einschalten und das sollte es gewesen sein.



      Gruß
      Bernd
      Dateien
      • SMB.jpg

        (78,28 kB, 0 mal heruntergeladen)
      [*]
      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Plathai ()

    • Neu

      Hallo Bernd,

      genau das ist die mitgelieferte Antenne zu der du, und auch der Dynavin-Support, mir sagte, dass die 12 V an das "Amp-Con" Kabel angeschlossen werden muss.
      akb-tuning.de/de/dynavin-anten…n-n7-dab-tuner-smb-buchse

      Ich messe bei nächster Gelegenheit die Spannung am Ausgang.

      Schönen Gruß

      Florian