Diagnosegerät für den EOS. Brauche eine Kaufberatung !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leider nicht,

      war bei drei verschiedenen VW-Händler.
      Laut VW ist dies bei meiner Konfiguration mit Discover Media beim neuen Passat Bj 2020 nicht vorgesehen.
      Bei Discover Media geht die Navikarte nur auf dem Discover Media Display.
      Bei Discover Pro geht die Navi-Karte auf dem Discover Pro und parallel auch auf dem Digital-Cockpit.

      Der neue Passat hat eine neue Software drauf wo dies wohl nicht geht. Alles Aussagen von VW.

      Konnte ich bei der Konfiguration des Autos nirgends rauslesen. So ist das mit VW. Jetzt stehste da.

      Gruß
      Ruschak
    • In der Bedienungsanleitung steht nix,
      Google haben Kollegen genau das gleiche Problem.

      Der Witz, wenn ich den Umschaltknopf am Lenkrad drücke wird das Cockpit dunkel, also jetzt müsste die Karte im Cockpit sein, ist aber nicht.
    • Hallo Marco (Ruschak),

      eventuell passen da auch Einstellungen in den Anpassungskanälen des Steuergeräts 5F (ist das DM) nicht.

      Überprüfe oder lass mal überprüfen (z.B. mit VCDS)
      ----------------------------
      Einstellung Steuergerät 5F, Anpassung:

      Dashboard_Display_Configuration-ability_switch_nav_maps,ja (vorher nein)
      Dashboard_Display_Configuration-navigation_map_compression_mode,H264 (vorher RLE)
      Dashboard_Display_Configuration-navigation_map_resolution,1 (vorher 0)
      Dashboard_Display_Configuration-navigation_map_transmission_mode,IP_streaming (vorher OFF)
      ------------------------------

      Eventuell ist da bei Dir etwas nicht wie oben codiert. Bei DM Geräten vor einer bestimmten Herstellungs-KW von 2020 funktioniert die wechselweise Anzeige nach korrekter Einstellung.

      Ansonsten kann es dann an nicht zueinander passenden Softwareständen vom DM und dem Digi-Cockpit liegen. Da muss ich aber passen. Da können Dir dann ggf. nur Profis weiterhelfen.

      Gruß
      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • moin-moin mal wieder

      Leute, vielen lieben Dank für die ausführliche Hilfe. Ich habe das Problem gelöst indem ich meinen alten 08/15 China OBD2 Dongle ausgekramt habe. Hat völlig ausgereicht um Fehlercodes zu lesen und den Fehlerspeicher zu löschen. Habe mittels "Torque" app Alles im Blick, und kann mir sogar zusätzliche liveanzeigen einrichten (LadeDruck des Turbeladers z.B.). Mehrere Hundert € zusätzlich aus zu geben war es mir nicht wert, ich kodiere ja nicht selber.

      Danke für euere Antworten.
      Und das meine ich ernst.