Vermurkste Dachreparatur in MG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Manchmal kann der Sinn einer Fragestellung auch im Wunsch liegen, anderen das Gefühl zu geben, welches Glück sie haben, nicht so dumm wie der Fragesteller zu sein, der nicht in der Lage war 10 x 100€ zu rechnen und von 2000€ abzuziehen .

      Nun lasst es bitte gut sein, letztlich muss ich damit leben ;grangel)
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:
    • Bei der sonstigen Detailverliebtheit in seinen Beiträgen hab ich ehrlicherweise auch mit einer "etwas" genaueren Aufschlüsselung der Kosten durch steini2016 gerechnet....

      Irgendwie ist das so nicht wirklich aussagekräftig, außer man bezieht natürlich die nicht wirklich nachvollziehbare Erläuterung aus Beitrag 38 ein, die es aber auch nicht besser macht.

      Ich habe mit meinem Seilzug-Problem am 7.10. einen Termin bei Wout Bouman in NL und gebe danach mal Bescheid. Da ich durch eigene Doofheit selber noch was kaputt gemacht habe können die mal zeigen, was sie drauf habe, oder ggf auch nicht.
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosschwarz:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
      Ich hasse neuerdings Rehböcke....
    • Allein der beschriebene Lösungsweg nebst seiner Dokumentation ist beachtenswert und wird anderen helfen oder zumindest Denkanstöße liefern.

      Davon wird das EOS-FORUM früher oder später profitieren. :thumbup:
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:
    • eos-ramazzotti schrieb:

      Poloeos schrieb:

      Materialkosten allein... 500€?

      Da mein Stundensatz anders bewertet wird, kommt dieser somit in jedem Fall auf wirtschaftlichen Totalschaden.. ;)
      Wer rechnen kann ist klar im Vorteil! ?( 2000 € - 1000 € für Reparatur = 1000 € Materialkosten

      Ich kanns nicht bei mir halten. Die Sinn dieses Beitrages erschließt sich mir nicht. *devil*
      Nehme an die 500€ beziehen sich auf die viel weiter oben angegeben 500€ ,die zu angefangenen eigenen Rep. schon aufgelaufen waren. Letztendlich kamen eben nochmals 500€ oben drauf..
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von steini2016 ()

    • Poloeos schrieb:

      Allein der beschriebene Lösungsweg nebst seiner Dokumentation ist beachtenswert und wird anderen helfen oder zumindest Denkanstöße liefern.

      Davon wird das EOS-FORUM früher oder später profitieren. :thumbup:
      Besten Dank dafür.. Ich hoffe das Alle die das dann Mal lesen, Ihre Rep. nicht so wie ich und Paule 1911 erleben, bzw. Angehen : Beim Mir Fehleinschätzung des eigenen Könnens , Bei Paule der Fusch (und das Verschleiern) durch nee "Fachwerkstatt" ...
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer
    • Und ganz zum ABSCHLUSS. Hätte ich von vornherein "wie im Beitrag von HarryHirsch" zu erkennen, die Gleiter/Kulissensteine und Reparaturkit (alles zusammen so Max. 200€ Material + Max 300€ Lohn ) in meine Boschwerkstatt als Rep.gegeben , wäre das (zusätzlich die 200€ Seitenteildichtung neu, was gesondertes Problem war..) alles ganz EASY gelaufen...

      Und bei Paule1911 genau das selbe . Da haette auch genau das gleiche Material für 200€ für das Glasdach (ZUSAETZLICH zur Rep Motor / Züge neu für 1380€ .. Was schon Wucher war) GEMACHT werden müssen.

      Also klare Erkenntnis. Motor / Ritzel und Züge neu JA OK....... ABER wichtiger ist eben die Gängigkeit des GLASDACHS !!
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer
    • Rigby Reardon schrieb:

      Bei der sonstigen Detailverliebtheit in seinen Beiträgen hab ich ehrlicherweise auch mit einer "etwas" genaueren Aufschlüsselung der Kosten durch steini2016 gerechnet....

      Irgendwie ist das so nicht wirklich aussagekräftig, außer man bezieht natürlich die nicht wirklich nachvollziehbare Erläuterung aus Beitrag 38 ein, die es aber auch nicht besser macht.

      Ich habe mit meinem Seilzug-Problem am 7.10. einen Termin bei Wout Bouman in NL und gebe danach mal Bescheid. Da ich durch eigene Doofheit selber noch was kaputt gemacht habe können die mal zeigen, was sie drauf habe, oder ggf auch nicht.
      ja. Da wünche ich viel Glück.. Hoffe dein Glasdach haengt nicht fest.. Preise kennst du dann ja.. PS Vergiss Beitrag 38 ;)
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer
    • steini2016 schrieb:

      Rigby Reardon schrieb:

      Bei der sonstigen Detailverliebtheit in seinen Beiträgen hab ich ehrlicherweise auch mit einer "etwas" genaueren Aufschlüsselung der Kosten durch steini2016 gerechnet....

      Irgendwie ist das so nicht wirklich aussagekräftig, außer man bezieht natürlich die nicht wirklich nachvollziehbare Erläuterung aus Beitrag 38 ein, die es aber auch nicht besser macht.

      Ich habe mit meinem Seilzug-Problem am 7.10. einen Termin bei Wout Bouman in NL und gebe danach mal Bescheid. Da ich durch eigene Doofheit selber noch was kaputt gemacht habe können die mal zeigen, was sie drauf habe, oder ggf auch nicht.
      ja. Da wünche ich viel Glück.. Hoffe dein Glasdach haengt nicht fest.. Preise kennst du dann ja.. PS Vergiss Beitrag 38 ;)
      Lief ja nach deiner Schilderung wohl TOP da in Holland. .. Aber wieder Teurer Spass..
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer
    • Paule ist dann morgen hier bei mir in Lüdenscheid bei Konertz. Da werden dann Mal die Glasdachgleiter und Kulissenstücke erneuert ..

      Die Holländer sind aktuell wohl ausgebucht ...

      IMG_20201012_1041557.jpg
      Dateien
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer
    • 10 Tage ist auch bei so bekannter Werkstatt OK. Nur die kleinen sind flexibel. Heute morgen um 8 30 Uhr hatte Paule die Teile bestellt und morgen früh geht's los. ;-). Teile kommen ueber Nacht.
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer
    • steini2016 schrieb:

      Lief ja nach deiner Schilderung wohl TOP da in Holland. .. Aber wieder Teurer Spass..
      Dass die nicht umsonst arbeiten dürfte auch Dir klar sein.

      280 gegen geschätzte 650 find ich auch ziemlich human.

      Und ehrlich gesagt : die wissen was sie tun. Nix gegen den Azubi in Deiner Werkstatt, aber wenns bei ihm erst der zweite Eos war, dann traue ich den Holländern da doch mehr Kompetenz zu
      Grüße vom Niederrhein
      Andi :eosschwarz:
      ___________________

      *lacen; When the going gets tough the tough get going. ::064::
      Ich hasse neuerdings Rehböcke....
    • Rigby Reardon schrieb:

      steini2016 schrieb:

      Lief ja nach deiner Schilderung wohl TOP da in Holland. .. Aber wieder Teurer Spass..
      Dass die nicht umsonst arbeiten dürfte auch Dir klar sein.
      280 gegen geschätzte 650 find ich auch ziemlich human.

      Und ehrlich gesagt : die wissen was sie tun. Nix gegen den Azubi in Deiner Werkstatt, aber wenns bei ihm erst der zweite Eos war, dann traue ich den Holländern da doch mehr Kompetenz zu
      nun ja, bei mir hat das wiederanbringen der Fäden auf beiden Seiten (hatte ich ja bei Tosario in Wuppertal alle gelöst :( )
      nur 1 Std . a 100€ gekostet ;klatsch2*

      die 650€ sind dann wohl VW Kostensatz (incl. Material) ?!

      und Kompetenz ist ja schon wichtig .. aber Einsatz und Können sehe ich in meinem Fall als hervorragend an..
      es ist noch kein EOS FACHMANN vom Himmel gefallen. Der Bursche war sehr aufgeweckt und ex. interssiert ..

      und den dritten EOS hat er ja schon morgen (der vierte kommt dann aus Solingen wohl noch hinzu ) ;dance
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer
    • Vermurkste Dachreparatur in MG

      So. Paule sein Eos ist fertig.

      Auf Verdacht die Gleiter / Rep Kit / Kulissenführungen neu. Und die ZUEGE mussten neu.

      Was die Pappnase von VW NICHT gesehen haben bzw wohl nicht sehen wollten ??

      Der neue !defekte Motor hat wohl die Züge gefressen....

      Dach läuft wieder wie geschmiert (und Motorsensor und Heckklappenschloss auch gleich Rep).

      Und das alles incl Material für rund 600€ :-).

      Soviel zur Kompetenz von Konertz in Lüdenscheid: -)


      Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer
    • Vermurkste Dachreparatur in MG

      steini2016 schrieb:

      So. Paule sein Eos ist fertig.

      Auf Verdacht die Gleiter / Rep Kit / Kulissenführungen neu. Und die ZUEGE mussten neu.

      Was die Pappnase von VW NICHT gesehen haben bzw wohl nicht sehen wollten ??

      Der neue !defekte Motor hat wohl die Züge gefressen....

      Dach läuft wieder wie geschmiert (und Motorsensor und Heckklappenschloss auch gleich Rep).

      Und das alles incl Material für rund 600€ :-).

      Soviel zur Kompetenz von Konertz in Lüdenscheid: -)


      Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
      Nachtrag ; jetzt ist bei Paule 1911.. bis auf die Rohre(Spinne) und das Glasdach selber .. Alles Neu.. Was insgesamt dann auch knapp unter 2000€ Gesamtkosten war..

      Also immer schön (Glas)Dachpflege mit Kritox und Lithium Fett.. Und nicht erst wenn es klickt / knackt oder das Glasdach haengt ;)


      Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer
    • EosKuddel schrieb:

      Hallo,

      Da das Lithium Fett von VW ja in einer Tube ist und sich ohne Hilfsmittel so schwer zu nutzen ist, habe ich das endeckt:
      amazon.de/WD-40-Specialist-Wei…m+Fett%2Caps%2C187&sr=8-5

      was Haltet Ihr davon?

      Gruß aus dem Norden
      :cscsi: :eossilber:
      ich hab's, der Rüssel ist ideal zum sprühen.
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer