Innenausstattung komplett wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin,
      so habe heute die komplett Ausstattung aus Augsburg abgeholt. Jetzt hätte ich ein paar Fragen zu den Vorderen Sitzen.
      Meiner ist ja Bj.10.2006. Auf den Sitzen (siehe Foto) steht 28. Juni 2006, es sind ebenfalls nur 2 Stecker mit den gleichen Farben was die Kabel betrifft. Auf dem Bild ist zu sehen das jetzt zusätzlich noch ein dünnes schwarz/rotes Kabel dran ist was ja scheinbar mit der elektrischen Verstellung zu tun haben muss die ich jetzt ja nicht habe. Nun meine Fragen:
      1. Juni 2006 und gleiche Stecker müsste doch in diesem Fall heißen Plug and Play oder etwa nicht?
      2. kann der Sitz ohne die elektrische Verstellung verstellt werden, da ja trotzdem das Rad für die Rückenlehne der Hebel für Sitz auf u.ab und der Handgriff unten zum vor u.rück vorhanden sind?
      3. kann das zusätzliche Kabel welches ich ja jetzt nicht habe am Stecker da die Sitze bei mir nicht elektrisch sind eventuell irgendwelche Fehler auslösen beim anklemmen?
      Und was die Sitzheizung angeht, hoffe ich doch einfach mal das sie auch so funktioniert. Wenn ich es hier im Forum richtig gelesen habe und mich recht erinnere, habe ich ja nur ein Steuergerät für beide Sitze und erst ab Bj.07 oder 08 wurden 2 Steuergeräte verbaut ist das korrekt?

      Gruß
      Dateien
      • Beige1.jpg

        (83,77 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Beige2.jpg

        (128,55 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Beige3.jpg

        (154,01 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Das auf dem Bild sind keine elektrischen Sitze. Die Lordosenverstellung ist immer elektrisch. Der Rest ist manuell. Hab Dir mal Bilder von meinen Steckern geschickt.
      Gruß Lars
      ;love3* rs246.de/


      Wir danken diesem Forum für all die wunderschönen Cabriotouren :thumbup:

      2. EOS Sachentour 12.07.-14.07.2013, Ostseebuchten Tour 27.09.-29.09.2013, Alpentour 2014 11.09.-14.09.2014, 3. EOS Sachsentour 17.07.-19.07.2015, Mitsommernachtstour Bornholm 28.05.-04.06.2016
      Wallistour 08.09.-11.09.2016, Holland Frühlingstour 27.04.-30.04.2017, Muschelschubsertour 25.05.-28.05.2017, Harztour 1.0 10.08.-12.08.2018, Harztour 2.0 01.08.-04.08.2019, Herbstzauber Ostseeküste 03.10.-06.10.2019

      comming soon:

      Bärenstarke Adlertour 30.04.- 04.05.2020
      Zwischen Burgen und Kurven 30.05.-01.06.2020
      Alpentour 2020 09.09.-13.09.2020

    • Peter73 schrieb:


      Lordosenverstellung gibt es auch Manuell.
      Kommt wohl auf der Ausstattung an.
      Hab ich beim EOS noch nie gesehen. Man lernt nie aus :D
      Gruß Lars
      ;love3* rs246.de/


      Wir danken diesem Forum für all die wunderschönen Cabriotouren :thumbup:

      2. EOS Sachentour 12.07.-14.07.2013, Ostseebuchten Tour 27.09.-29.09.2013, Alpentour 2014 11.09.-14.09.2014, 3. EOS Sachsentour 17.07.-19.07.2015, Mitsommernachtstour Bornholm 28.05.-04.06.2016
      Wallistour 08.09.-11.09.2016, Holland Frühlingstour 27.04.-30.04.2017, Muschelschubsertour 25.05.-28.05.2017, Harztour 1.0 10.08.-12.08.2018, Harztour 2.0 01.08.-04.08.2019, Herbstzauber Ostseeküste 03.10.-06.10.2019

      comming soon:

      Bärenstarke Adlertour 30.04.- 04.05.2020
      Zwischen Burgen und Kurven 30.05.-01.06.2020
      Alpentour 2020 09.09.-13.09.2020

    • Hallo Christian,

      mit den Steuergeräten für die Sitzheizung ist es umgekehrt. Zu Beginn hatte noch jeder Sitz sein eigenes und ab spätestens MJ 2008 gab es nur noch eins für Beide. Wenn es bei den neuen Sitzen identisch zu deinen ist, Stecker rein und gut. Sollte normal funktionieren.

      Die elektrische Lordosenverstellung wird mit einem Kabel pro Sitz direkt im Sicherungskasten jeweils auf einer neuen eigenständigen Sicherung angeschlossen laut VW Plänen. Ziehst du diese Leitungen im Fahrzeug nicht, funktioniert sie einfach nicht. Ansonsten passiert aber nichts.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • Ich hätte da schon wieder 2 Fragen an die Profis hier im Forum. Als ich die Rückfahrkamera verbaut habe wollte ich das ganze zuerst via Kabel machen und hatte in diesem Atemzug versucht die Einstiegsleiste (s.Foto) zu entfernen. Da sie aber so fest saß und ich auch nichts kaputt machen wollte habe ich es gelassen und das ganze dann via Funk gemacht. Da ich ja jetzt aber die Innenausstattung wechsel muss ich ja um die hinteren Seitenteile heraus zu bekommen diese zuerst ab machen. Frage 1: Wie geht die ab ohne irgenwas dabei abzureißen oder abzubrechen ?
      Frage 2: Ich hatte im www nach einem Reinigungs-/Pflegeset gesucht und bin dabei auf das (s.Foto) gestossen. Ist das Set gut oder gibt es da was besseres ?
      Dateien
      • Einstiegsleiste.jpg

        (202,41 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Lederpflege.jpg

        (57,68 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Die Leiste ist nur mit Clips befestigt.
      Von vorn nach oben ziehen.
      Beim ranmachen, schauen, ab alle Clipse richtig an der Leiste dran sind.
      Geht ganz einfach.
      Bei der Rückfahrkamera per Funk kannst Störung drin haben, da vom Handy das Bluetooth zwischenfunkt.
    • Die hinteren Seitenverkleidungen gehen raus, ohne die Einstiegsleiste abzubauen. Möglicherweise musst du sie im hinteren Bereich hochziehen, um die Gurthalterung unten lösen zu können. Ist kein Aufwand, sind mit Klammern befestigt. Nach oben kräftig ziehen, nicht verkanten. Beim Wiedereinbau auf den richtigen Sitz dieser Klammern achten

      Die Produkte dieser Firma haben einen guten Ruf. Ich habe ein Set von denen mit dem ich sehr zufrieden bin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von elhoernchen ()

    • Ooh =O und das geht doch so einfach? Ich frage nur weil ich hier im Forum in einem anderen Thread wo es um den Fensterheberwechsel hinten geht gelesen hatte das die ab müsste weil sie über der Seitenverkleidung sitzt bevor man diese dann nach oben wegziehen kann. Aber wenn es wirklich so ohne Abbau bis auf weiteres funktioniert, wäre das natürlich schon einfacher und leichter. Und was das Set angeht, das werde ich mir dann gleich mal bestellen. Gerade jetzt wo die ganzen Teile hier noch im Wohnzimmer stehen und man zum reinigen gut ran kommt.
    • Das Problem ist der Gurt. Er läuft durch die Seitenverkleidung. Du kannst die Verkleidung zwar abbauen und daneben legen um so zB an Lautsprecher oder Fensterheber arbeiten, aber wenn du sie ganz wegnehmen willst muss der Gurt durch die Öffnung. Dazu muss der untere Gurtfixpunkt, eine verchromte Stange, gelöst werden um das Gurtende zu entnehmen. An diese Schraube kommst du nur wenn du die Einstiegsleiste im hinteren Teil löst und verdrehst.
      Ist aber kein Aufwand, geht einfach.
    • ich habe damals den Gurt und von der blanken Schiene unten gelöst. Schienen an einer Seite abschrauben und gurt drüber schieben. Achtung mach dir ein Knoten in den gurt damit er nicht ganz in die Rolle laufen kann. Mir hat man damals gesagt, wenn der Gurt ganz rein läuft bekommt man ihn nicht wieder raus gezogen. Die einstiegsleiste brauchst du nur am hinteren Ende etwas ausklipsen, dann kommst du überall ran. Ich habe es als Frau auch allein geschafft, dann schaffst du es erst recht :super:
      lieben Gruß aus den hohen Norden
      Beate
      <3 :cscsw: <3
    • Das ist richtig, das ganze wird durch Leder Beige ersetzt. Ich habe halt nur etwas Angst davor an der Einstiegsleiste zu ziehen da ich natürlich daran nichts kaputt machen will bzw. das ganze eventuell danach nicht mehr richtig passt und dicht ist. Ich hatte es ja schon mal mit etwas mehr kraft versucht als ich kabel legen wollte für die Kamera, aber das Teil war so fest drauf das ich es dann halt lieber gelassen hatte und auf funk gegangen bin. Aber jetzt muss ich ja da unten irgendwie drankommen um den Gurthalter zu lösen. Ist den die Leiste von den Seiten her geklipt oder direkt von oben drauf ?
    • Die Fußleiste ist glaube mit 5 Clipse befestigt.
      Wie gesagt, von vorn nach hinten hochziehen.
      Rücksitzbank auch bisschen kräftiger von vorn hochziehen, da die mit drei Ösen eingekakt ist.
      Unter der Rücksitzbank sind zwei Schrauben für der Seitenteil, und eine oben über dem Gurt.
      Leicht nach oben seitlich wegziehen, und das Seitenteil ist ab.
    • tamy82 schrieb:

      @Beate
      da gebe ich dir recht aber ich kenne mich und ich weiss wenn es hackelt dann ziehe ich auch schon mal etwas energischer an solchen Dingen, aber nach fest kommt dann immer ab ;( .
      du brauchat die einstiegsleiste nur hinten etwas anheben. Sie muss nicht komplett ab
      lieben Gruß aus den hohen Norden
      Beate
      <3 :cscsw: <3