Probleme beim Schalten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme beim Schalten

      Seit einiger Zeit macht unser EOS (Schaltgetriebe) Probleme beim Schalten. Teils lässt sich Gang 2 und 6 nicht einlegen. Besonders beim sportlichen schalten (höher drehen, schnell schalten) tritt es auf. Wenn man mit bedacht schaltet tritt das Problem kaum auf. Manchmal legt sich der Gang ein ohne das man das Gefühl des Einrastens erhält.
      Getriebe Öl gewechselt, keine Späne vorhanden. Keine Geräusche beim Fahren.
      Kann ein verschlissener Gleitschuh das zur Folge haben? Getriebe einstellen? Habt ihr Ideen?
      ------------------
      Gruß
      Theo

      EOS 2,0TSI Individual; Bj. 06.2006
      März 2019 - 166.000km
    • ich hatte dieses Problem und habe die Arretierungsschraube gewechselt=> alles OK
      ( hatte ich in einem Golf Forum gelesen )
      Weshalb dies half, keine Ahnung, jedoch hatte es geholfen
      Dateien
      • gs.jpg

        (108,29 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      [*]
      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plathai ()

    • Sehr interessant. Ich hab jetzt mal nach der Arretierschraube gegoogelt und bin dabei auf Probleme mit dem schwammigen schalten gestoßen. Danke schon mal für den Hinweis
      Heißt du hast die Schraube einfach getauscht und das wars? Hast du die irgendwie besonders angezogen oder eingestellt?
      ------------------
      Gruß
      Theo

      EOS 2,0TSI Individual; Bj. 06.2006
      März 2019 - 166.000km
    • Hallo Theo, ich habe die Schraube einfach getauscht nichts eingestellt (kannja falsch sein) jedoch bin ich vom Ergebnis begeistert.
      Als ich mein Vorhaben meinen Kumpel einen VW KFZ Meister mitteilte, dachtedieser sinnlose Aktion, jetzt ist er selbst überzeugt und rät auch anderenKunden mit ähnlichen Problemen die Schraube zu wechseln, kostet wenig undselbst wenn sich nichts verbessert entstehen kaum kosten

      Gruß Bernd
      [*]
      [/list]
    • Probleme beim Schalten

      Plathai schrieb:

      Hallo Theo, ich habe die Schraube einfach getauscht nichts eingestellt (kannja falsch sein) jedoch bin ich vom Ergebnis begeistert.
      Als ich mein Vorhaben meinen Kumpel einen VW KFZ Meister mitteilte, dachtedieser sinnlose Aktion, jetzt ist er selbst überzeugt und rät auch anderenKunden mit ähnlichen Problemen die Schraube zu wechseln, kostet wenig undselbst wenn sich nichts verbessert entstehen kaum kosten

      Gruß Bernd
      Zusätzlich liquid moly additiv. Hatte auch Probleme mit 2 Gang. Wirkt Wunder. Zusammen mit Ölwechsel.

      Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk
      Gruss Steini
      ;klatsch2* wieder EOS Fahrer
    • Theo schrieb:

      Den Getriebe Ölwechsel hab ich in der Werkstatt machen lassen. Ich frag mal nach, ob sie auch Additiv zugetan haben.
      denke mal NEIN... aber hier der Link zum produkt...

      amazon.de/gp/product/B001CZSGU…_asin_title?ie=UTF8&psc=1
      Gruss Steini
      ;klatsch2* wieder EOS Fahrer
    • Kurzes Update
      Sind jetzt noch ca. 200km gefahren. Das Schalten in die Gänge 2 und 6 wurde plötzlich immer schwammiger, zum Schluß zeigte sich ein ähnliches Verhalten auch bei Gang 4. Ungerade Gänge ohne Probleme.
      Nachdem die Frau gestern mit dem Auto zurück kam habe ich mich ans Schrauben gemacht. Hab den Gang im Stand (Motor aus) Richtung Neutral gezogen. Das ging sehr schwer. Schalten war danach nicht mehr möglich und die neutrale Position ist nun deutlich nach hinten verschoben. Anscheinend ist das Schaltseil gerissen oder teils aus aus Klemmung gerutscht. Im Motorraum kann man klar erkennen das sich der Bowdenzug aufrippelt.
      Das Schaltseil muss nun ersetzt werden. Weiß jemand ob das von unten (Auspufftunnel / Wärmeschutz Blech) oder von innen (Mittelkonsole Verkleidungen ab) gemacht wird?
      ------------------
      Gruß
      Theo

      EOS 2,0TSI Individual; Bj. 06.2006
      März 2019 - 166.000km

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theo ()

    • Hallo Bernd
      OK. Heißt eine Hebebühne ist ein klarer Vorteil. Dann muss ich gucken, dass ich das Auto zum Kumpel schleppe.
      Die Mittelkonsole muss also auch raus nachdem die Sitze raus sind. Die Konsole wird bestimmt von hinten nach vorne demontiert. Also CD Wechsler raus und Handbremsabdeckung ab. Hast du oder ein anderer da vielleicht irgendwelche Tipps? Ich habe noch nicht eine einzige Schraube entdeckt und beim ersten Ausklipsversuch ist auch noch nichts passiert.
      Wie lange hat der Tausch etwa gedauert?
      ------------------
      Gruß
      Theo

      EOS 2,0TSI Individual; Bj. 06.2006
      März 2019 - 166.000km
    • Theo schrieb:

      Hallo Bernd
      OK. Heißt eine Hebebühne ist ein klarer Vorteil. Dann muss ich gucken, dass ich das Auto zum Kumpel schleppe.
      Die Mittelkonsole muss also auch raus nachdem die Sitze raus sind. Die Konsole wird bestimmt von hinten nach vorne demontiert. Also CD Wechsler raus und Handbremsabdeckung ab. Hast du oder ein anderer da vielleicht irgendwelche Tipps? Ich habe noch nicht eine einzige Schraube entdeckt und beim ersten Ausklipsversuch ist auch noch nichts passiert.
      Wie lange hat der Tausch etwa gedauert?
      Hallo Theo,
      eine Grube oder Gullischacht reicht auch :)
      siehe PN.
      wir ein Kumpel und ich benötigten ca 4-6 Stunden ( einen Schrauberabendtreff.Pitzza, Bier, Zigaretten, Musik ca. 20% produktiv gearbeitet)
      Gruß Bernd
      [*]
      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Plathai ()

    • Neu

      Gestern das Schaltseil und zusätzlich den Gleitschuh getauscht.. Gefühlt habe ich nun ein neues Getriebe, präzise,, knackige und klar einrastende Gangwechsel. Ich bin extrem zufrieden.
      Das aufwendigste war eigentlich die Demontage der Verkleidungen des Mitteltunnels. Alles andere war ganz ok.
      Dateien
      ------------------
      Gruß
      Theo

      EOS 2,0TSI Individual; Bj. 06.2006
      März 2019 - 166.000km