Panoramadach EOS 2007

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen, 200,00 € später kann sich das Resultat sehen lassen.
      ich bin sehr zufrieden Läuft Reibungslos und Sauber.
      Das ganze ist nun aus Alu gefertigt worden und muss sicherlich gut geschmiert werden aber Günstiger als Motorenaustausch und haltbarer in jedem Fall

      Grüße aus der Eifel und bleibt Gesund :cscgr:
      Dateien
    • So, bei mir auch Fortschritte. Das ist der Reparatursatz 1Q0 872 158 der noch fehlte. Preis ca. 15,-- Euro. Dach läuft wieder etwas schwerer als mit den "ausgenudelten" Gleitstücken. Bilder anbei.

      Gruß aus dem Westerwald ...
      Dateien
      • IMAG1940.jpg

        (154,54 kB, 87 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMAG1938.jpg

        (107,3 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMAG1939.jpg

        (135,81 kB, 74 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hirsch Harry ()

    • Paganini885 schrieb:

      Hallo zusammen,

      es ist vollbracht :D .

      Ich habe mir das ganze aus Alu fertigen lassen und kostet mich unter dem Strich 200,00 €.
      Das "Teure" am dieser Geschichte ist halt die Verzahnung außen und die Innenverzahnung inkl. dem Ausrücklager zur Manuellen schließung des Daches.
      Offen gestanden habe ich aber mit deutlich mehr gerechnet und bin sehr zufrieden.

      Grüße aus der Eifel und bleibt Gesund :cscgr:

      200 EUR - heilig's Blechle!

      Dafür ist wahrscheinlich das Zahnrad das letzte intakte Teil, wenn das gnaze Fahrzeug schon hinüber ist.

      Spass beiseite, würden den weitere Zahnräder (sozusagen aus einer Mikro-Serie) gleich viel kosten?

      Grüsse vom Vierwaldstättersee
      :eossilber:
      se quel guerrier io fossi
    • Hi, nachgefragt und es kommt auf die "Miniserie" an.
      Ab 10 Stk. kann ein Preis von 175,00€ realisiert werden darunter geht nicht.

      Aber ich Persönlich finden 200 € sind völlig in Ordnung da dieses KEIN rein Maschinell hergestelltes Teil ist sondern viel Handwerkliches Geschick drin steckt.
      Die Dreherei ist ein 2 Mann Betrieb und verfügt nicht über CNC Anlagen.
      Umso mehr ist der Preis echt fair.

      Beste Grüße aus der Eifel :cscsi:
    • Interessant wäre zu erfahren, was das kleine Ritzel außen kosten würde, wenn man es aus aus Stahl herstellt und härtet. Da die Führungsrohre der "Spinne" bei mangender Wartung auch verschleißen, könnte man dieses Ritzel etwas größer im Durchmesser machen (ca. 1/10 mm ... müsste mal messen) und sich so möglicherweise einen Haufen Arbeit und Geld sparen wenn es da hakt. Die 'Spinne' mit Motor-Halter alleine kostet ca. 500 Euro von der Arbeit ganz zu schweigen.

      Bei mir war ja wegen falscher Wartung so ziemlich alles in dem Bereich Glas-Schiebedach verschlissen und das Dach extrem schwer gängig. Das Nylon-Zahnrad im Motor zeigt aber überhaupt gar keinen Verschleiß. Schon komisch, wie unterschiedlich sich der Verschleiß zeigt.

      Gruß und viel Erfolg!
    • Hirsch Harry schrieb:

      Interessant wäre zu erfahren, was das kleine Ritzel außen kosten würde, wenn man es aus aus Stahl herstellt und härtet. Da die Führungsrohre der "Spinne" bei mangender Wartung auch verschleißen, könnte man dieses Ritzel etwas größer im Durchmesser machen (ca. 1/10 mm ... müsste mal messen) und sich so möglicherweise einen Haufen Arbeit und Geld sparen wenn es da hakt. Die 'Spinne' mit Motor-Halter alleine kostet ca. 500 Euro von der Arbeit ganz zu schweigen.

      Bei mir war ja wegen falscher Wartung so ziemlich alles in dem Bereich Glas-Schiebedach verschlissen und das Dach extrem schwer gängig. Das Nylon-Zahnrad im Motor zeigt aber überhaupt gar keinen Verschleiß. Schon komisch, wie unterschiedlich sich der Verschleiß zeigt.

      Gruß und viel Erfolg!
      In einem anderen Thread war zu lesen, dass das ein Ritzel von BMW und/oder Mercedes für knapp 11 EUR passt. Ich hab's mit besorgt (ein Schwein wer dabei schweinisches denkt) und werde die Tage mal prüfen ob's passt (Umfang, Zähne usw.) und hier Bescheid geben.

      LG und bleibt gesund
      :eossilber:
      se quel guerrier io fossi
    • Ja, der Post war von mir. Ich habe so ein Zahnrad - vermutlich chinesischer Herkunft - im Einsatz. Es ist so ein Teil auf den Bildern zu sehen. Hat bei eBay 12,-- Euro mit Versand gekostet, erfüllt seinen Zweck, ist aber ganz offensichtlich nicht die beste Qualität. Es ist aus Stahl aber ganz sicher nicht gehärtet.

      Der Durchmesser beträgt 17,5 mm und die Breite 4,55 mm. Der Achsdurchmesser beträgt 8 mm ... alles gemessen mit einer einfachen Schieblehre. Das Zahnrad hat 19 Zähne.

      Es hat exakt die Dimensionen, wie das an dem original Webasto-Motor im EOS. Ich habe das alte Zahnrad mit einem Mutternsprenger geknackt und das neue im Schraubstock aufgepresst (sehr pass-genau und stramm), mit einem Körner-Schlag auf die Achse fixiert, fertig.

      Gruß
      Dateien
      • IMAG1961.jpg

        (91,56 kB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMAG1955.jpg

        (43,71 kB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMAG1958.jpg

        (94,32 kB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hirsch Harry ()

    • Wie lange ist es schon im Betrieb/Öffnungen?
      Grüße Jan
      _______________________________________________________________________________________________________________________________________


      Instagram: eos32.SLB


      Ich muss keine alten Autos fahren. Ich will! Am Ende wird alles gut, nur davor ist meistens Scheiße.

      Hier klicken: Mein Show-Thread: Erst 2.0 TDi jetzt 3.2 VR6

      Biete VCDS Codierungen.
    • Das abgebildete Ritzel war noch gar nicht eingebaut. Ich habe es benutzt, um das Glasdach bei ausgebautem Schiebedach-Motor manuell bewegen zu können. Es passt genau auf eine 1/4 " -Ratsche ... das ist ganz praktisch.

      Das eingebaute Zahnrad (gleicher Quelle) hat jetzt vielleicht 100 Schiebedach- und 50 Dachöffungen hinter sich ... schwer zu sagen ... grobe Schätzung.

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hirsch Harry ()

    • Harry kannst mir bitte Anleitung senden die von VW das ich nicht planlos da stehe währe toll. Danke für die Bilder und Tipps 1Q0 872 158 eben nachbestellt das 57 hab schon geholt
      Vielen Dank in vorraus Harry

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tomek1603 ()

    • tomek16039@gmail.com
      Harry meld dich per Mail.. Wollte dieses Wochende Ran Schiebedach machen.. VAS Spezialwerkzeug Ersatz ist gebaut.. Wenn du sagst das dein schiebedach etwas schwer geht nach Reperatur dann werde ich meine Geleitstücke an der oberen Kante etwas abschleifen so'n knappen mm auf 1000papier..
    • So Leute, ich hab's geschafft und das Schiebedach ordentlich vermurkst. Wie ist's passiert? Habe das Ritzel des Schiebedachmotors ausgetausch, Motor wieder montiert, anschliessend das Schiebedach voll geöffnet, aber zurückfahren wollte es nicht. Dann habe ich das Dach geöffnet und hatte plötzlich "unschöne Geräusche" (wie wenn etwas bricht). Es hat sich dann herausgestellt, dass die Klulissenführung auf der linken Seite nach innen/unen gedrückt wurde und der Bügel, welcher mit ihr verbunden ist verbogen war. Habe dann die Schraube gelöst, mit welcher der Bügel auf der Kulissenführung befestigt ist und den Bügel wieder einigermassen geradegebogen und die Kulissenführung zurückgedrückt. Die sitzt jetzt aber zu weit hinten und lässt sich keinen Millimeter mehr verschieben, so dass die Öse des Bügels nicht mehr über das das Schraubloch der Kulissenführung kommt. Beiliegend drei Bilder nachem der Bügel gelöst und die Kulissenführung zurückgedruckt wurde. Darauf ist zu erkennen, dass wenn man den Bügel nach oben schwenkt, die Öse ca, 5 cm vor dem Schraubloch in der Kulissenführung zu liegen kommt.

      Am Montag werden wir das Dach ausbauenund den Schaden bzw. die Ursache begutachten und wenn's geht gleich reparieren. Eien Kulissenführung und die Gleitstücke habe ich schon mal besorgt, aber ich bin fast sicher, da kommt noch das eine oder andere hinzu. Um vorbereitet zu sein, habe ich mir die Explosionszeichnung des CSC-Daches mit der entsprechenden Teileliste besorgt und diese etwas aufgearbeitet. Ich kann mir vorstellen, dass diese Information für den einen oder anderen hilfreich sein kann und poste sie mal hier.


      CSC 01 (m).jpgCSC 03 (m).jpgCSC 02 (m).jpg

      Drückt mir die Dauem für die ebvorstehende Operation

      Cheers
      Dateien
      :eossilber:
      se quel guerrier io fossi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schuepi ()

    • Hirsch Harry schrieb:

      Interessant wäre zu erfahren, was das kleine Ritzel außen kosten würde, wenn man es aus aus Stahl herstellt und härtet. Da die Führungsrohre der "Spinne" bei mangender Wartung auch verschleißen, könnte man dieses Ritzel etwas größer im Durchmesser machen (ca. 1/10 mm ... müsste mal messen) und sich so möglicherweise einen Haufen Arbeit und Geld sparen wenn es da hakt. Die 'Spinne' mit Motor-Halter alleine kostet ca. 500 Euro von der Arbeit ganz zu schweigen.

      Bei mir war ja wegen falscher Wartung so ziemlich alles in dem Bereich Glas-Schiebedach verschlissen und das Dach extrem schwer gängig. Das Nylon-Zahnrad im Motor zeigt aber überhaupt gar keinen Verschleiß. Schon komisch, wie unterschiedlich sich der Verschleiß zeigt.

      Gruß und viel Erfolg!
      hab das Ritzel (2 Stk 18€) ebay.de/itm/2-St%C3%BCck-f%C3%…ksid=p2057872.m2749.l2649

      schein sehr stabil zu sein und passt perfekt
      Gruß Frank



      :cscsi: EOS Treff Märkischer Kreis / Sauerland :eossilber:


      facebook.com/groups/181638590222491

    • FastOrange schrieb:

      ... oder bei eBay Kleinanzeigen einfach nach „VW EOS Zahnrad“ suchen! Da Ist jemand der macht die im 3D Druck!
      hatte das hier , absoluter SCHROTT für 30€ !!!! sehr unsauber gearbeitet und trotz der grauen Farbe (kein metall sonder 3 D)
      ebay.de/itm/Panoramadach-Glasd…ksid=p2057872.m2749.l2649

      bin gespanntr ob ich meine 30€ wiedersehe,,w ar zum Glück Ebay Plus Kauf !!

      FINGER WEG !!!
      Gruß Frank



      :cscsi: EOS Treff Märkischer Kreis / Sauerland :eossilber:


      facebook.com/groups/181638590222491

    • Hirsch Harry schrieb:

      Interessant wäre zu erfahren, was das kleine Ritzel außen kosten würde, wenn man es aus aus Stahl herstellt und härtet. Da die Führungsrohre der "Spinne" bei mangender Wartung auch verschleißen, könnte man dieses Ritzel etwas größer im Durchmesser machen (ca. 1/10 mm ... müsste mal messen) und sich so möglicherweise einen Haufen Arbeit und Geld sparen wenn es da hakt. Die 'Spinne' mit Motor-Halter alleine kostet ca. 500 Euro von der Arbeit ganz zu schweigen.

      Bei mir war ja wegen falscher Wartung so ziemlich alles in dem Bereich Glas-Schiebedach verschlissen und das Dach extrem schwer gängig. Das Nylon-Zahnrad im Motor zeigt aber überhaupt gar keinen Verschleiß. Schon komisch, wie unterschiedlich sich der Verschleiß zeigt.

      Gruß und viel Erfolg!
      hab 2 der Kl Ritzel bereits verschlissen.. Kann mir einer sagen wo es die in gehärtet gibt bzw die baugleichen für BMW / MB nennen.

      Hab das jetzt bestellt : ebay.de/itm/223920169449
      Gruß Frank



      :cscsi: EOS Treff Märkischer Kreis / Sauerland :eossilber:


      facebook.com/groups/181638590222491

    • steini2016 schrieb:

      Hirsch Harry schrieb:

      Interessant wäre zu erfahren, was das kleine Ritzel außen kosten würde, wenn man es aus aus Stahl herstellt und härtet. Da die Führungsrohre der "Spinne" bei mangender Wartung auch verschleißen, könnte man dieses Ritzel etwas größer im Durchmesser machen (ca. 1/10 mm ... müsste mal messen) und sich so möglicherweise einen Haufen Arbeit und Geld sparen wenn es da hakt. Die 'Spinne' mit Motor-Halter alleine kostet ca. 500 Euro von der Arbeit ganz zu schweigen.

      Bei mir war ja wegen falscher Wartung so ziemlich alles in dem Bereich Glas-Schiebedach verschlissen und das Dach extrem schwer gängig. Das Nylon-Zahnrad im Motor zeigt aber überhaupt gar keinen Verschleiß. Schon komisch, wie unterschiedlich sich der Verschleiß zeigt.

      Gruß und viel Erfolg!
      hab 2 der Kl Ritzel bereits verschlissen.. Kann mir einer sagen wo es die in gehärtet gibt bzw die baugleichen für BMW / MB nennen.
      Hab das jetzt bestellt : ebay.de/itm/223920169449
      diese ist absolut perfekt : ebay.de/itm/1-x-Schiebedach-Re…ksid=p2057872.m2749.l2649

      es ist übergroß und überbreit . Passt aber jetzt extrem passgenau und bündig.. KEIN KNARREN , KNACKEN.....

      Aber jetzt trotz anlernen ... SYSTEMFEHLER DACH , stellung:Scheiben unten, Glasdach offen , Haube auf und Hinteres Dachteil oben..
      dann zuckt gals dach wenn es ganz offen ist kurz..

      das wars....
      Gruß Frank



      :cscsi: EOS Treff Märkischer Kreis / Sauerland :eossilber:


      facebook.com/groups/181638590222491

    • Paganini885 schrieb:

      Hallo zusammen,

      bei meinem EOS hat sich das Zahnrad (aus Kunststoff :cursing: verabschiedet.
      Hersteller des Schiebedachmotors ist ja bekanntlich Webasto die aber das ganz nicht auf dem freien Markt verkaufen weil VW über den OE die Finger drauf hat.
      VW möchte 506,00 € für den Motor haben und das Zahnrad gibt es als Ersatzteil leider nicht von VW (Webasto).
      Theoretisch brauch ich nicht den ganzen Motor sondern nur das Zahnrad und das Antriebsritzel (Metal)siehe Bilder.
      Was man im Netz so findet ist auch nur Müll offen gestanden.
      Frage:Hat jemand so einen Motor oder die vorbezeichneten Teile?

      :cscsi: Danke für eure Aufmerksamkeit
      joo , hab eine 2014er Motor abzugeben...

      mit neuem Antriebsrad

      ebay.de/itm/2x-Gang-IN-Nylon-H…ksid=p2057872.m2749.l2649

      und Ritzel

      ebay.de/itm/1-x-Schiebedach-Re…ksid=p2057872.m2749.l2649

      dazu

      (ab nächste Woche verfügbar)...

      Festpreis 199,00€
      Gruß Frank



      :cscsi: EOS Treff Märkischer Kreis / Sauerland :eossilber:


      facebook.com/groups/181638590222491

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von steini2016 ()