Was ist von Hizpo zu halten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist von Hizpo zu halten?

      Liebe Leute,

      nachdem ich immer noch auf dem Radiothema herum kaue (ja, ich weiß :/ ), möchte ich jetzt endlich eine Lösung. Der abgemeldete Eos soll ab März wieder auf die Straße und soll dann auf jeden Fall USB und Bluetooth können, am Liebsten auch Navigation.

      Mein derzeitiger Ausstattungsfavorit ist ein "Hizpo" Radio AD8CVW8001.

      Auf Amazon:
      amazon.de/gp/product/B07X5VNRD…smid=A15YXN60M814VS&psc=1

      Auf Aliexpress:
      h5.de.aliexpress.com/item/4000295752464.html

      Ich möchte einen richtigen Lautstärkeregler (ein MFL habe ich ebensowenig wie die große Multifunktionsanzeige), also kein Gerät, das man ausschließlich über Touch bedienen kann. Das gezeigte Gerät hat viel Speicher 4GB RAM, 64GM ROM) und einen Extra-Kartenslot für Navikarten.

      Radio ist mir ziemlich egal, das höre ich eh nicht.

      Interessant wäre aber der Klang, der sich gegenüber dem kleinen RNS nicht verschlechtern soll. Kann man etwas allgemeines zum Klang der Chinakracher oder sogar speziell zu diesem Hersteller sagen?
      Viele Grüße,
      Micha

      Cabrio fahren ist, wenn die Sonne Deine Gedanken wärmt und der Wind Deine Seele massiert...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scrambler ()

    • Hallo Scrampler,
      schaut ja alles erstmal cool aus. Aber was nützt mir ein von Optik gut aussehendes Gerät, wenn der Klang nichts ist.
      Also ich lege da Echt mehr auf Qualität was das Klangbild angeht. Empfehlung von meiner Seite wäre Pioneer oder Alpine.

      MfG
    • Sicherlich sind Radios von Pioneer, Alpine und Co. keine schlechten Radios, aber auch nicht mehr das non plus Ultra.

      Das Radio was hier rausgesucht wurde, kann allemal vom Klang mit den VW Radios mithalten. Würde sogar behaupten, dass es gefühlt besser klingt bzw. sich vom Klang her konfigurieren lässt. Habe selbst 2 ähnliche im Betrieb und kann mich nicht beschweren, wenn man mal den Radioempfang außen vor lässt (nicht so gute Empfangsstärke). Der ist mir genauso unwichtig, da ich fast ausschließlich Spotify im Auto höre.

      Es ist schon eine geile Sache, wenn man einsteigt, sich das Radio automatisch mit dem Handy über Bluetooth koppelt, sich daraufhin der WLAN Hotspot des Handys aktiviert und somit im Autoradio alle Funktionen die einen Internetzugang benötigen, verfügbar sind. Sei es nun Spotify, die Blitzer app usw.

      Rückfahrkamera lässt sich für wenige Euros ebenfalls anschließen usw. Das ganze noch für unter 300€. Was will man mehr?

      Hier mal noch ein Link. Dort das ganze von ERISIN mit dem kompletten Zurüstprogramm.

      erisin.de/search/?Keyword=eos
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Zudem Radio direkt kann ich keine aussage treffen, jedoch habe ich einem Bekannten ein Vorgänger Modell verbaut, so wie bei anderen etliche China Android Doppel DIN-Radios.
      Grundsätzlich habe ich die Erfahrung gemacht das alle dieser preiswerten Radios tadellos funktionieren jedoch ist der Klang an den Verstärker Ausgängen der Radios durchwegs schlechter als die spartanisch ausgestatteten Werks Radios. Da jedoch die China Geräte alle Vorverstärker Ausgänge haben verbaute ich meistens zusätzlich eine kleine Endstufe und somit war der Klang und die Lautstärke weit über dem Werksniveau.
      [*]
      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Plathai ()

    • Hi Bernd,

      da Du da schon Erfahrungen gesammelt hast: Was kannst Du uns denn empfehlen? Im Prinzip sucht wahrscheinlich fast jeder, der ein VFL-Modell fährt, nach einem Doppel-DIN-Gerät mit Navi, Bluetooth und DAB. Aber auch fast jeder traut sich da nicht ´ran, weil auch ich befürchte, daß das dann keine Plug-and-Play-Lösung ist, d.h. irgendwelche Stecker nicht passen, die Antenne sich nicht anschließen läßt oder die Blende nachbearbeitet werden muß.
    • Ich habe nun seit 2 Jahren im EOS ein Erisin und in einem Polo seit einem Jahr eins. Im EOS kann ich nur sagen, dass alles plug and Play war, außer dass mein Gateway zu alt war und dadurch meine Batterie leergesaugt wurde. Gateway getauscht und alles war prima. Kosten dafür 30€(falls ich mich nicht irre, schon so lange her) in der Bucht.

      Optisch sieht es dem originalen RNS510 sehr ähnlich. Nachgearbeitet werden musste nichts.

      Im Polo sah das schon ganz anders aus. Da mussten die Kabel angepasst werden, da hier seitens von VW ein Diebstahlschutz mit am großen Stecker war und was noch viel schlimmer war, das Radio war gute 1,5cm zu tief und ich musste aufwendig im Radioschacht nacharbeiten.

      Aber wie gesagt beim EOS alles paletti.

      Hier ein Bild vom Radio im EOS oder bei mir unter Bilder schauen.

      905e5cb229_jpg_640x640.jpg
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Ewald schrieb:

      Hi Bernd,

      da Du da schon Erfahrungen gesammelt hast: Was kannst Du uns denn empfehlen? Im Prinzip sucht wahrscheinlich fast jeder, der ein VFL-Modell fährt, nach einem Doppel-DIN-Gerät mit Navi, Bluetooth und DAB. Aber auch fast jeder traut sich da nicht ´ran, weil auch ich befürchte, daß das dann keine Plug-and-Play-Lösung ist, d.h. irgendwelche Stecker nicht passen, die Antenne sich nicht anschließen läßt oder die Blende nachbearbeitet werden muß.
      M.I.C.-AV8V5 8 Zoll ( Der Klang ist ohne externe Endstufe nicht wesentlich besser als beim MFD DVD 2)

      ein Test:
      hifitest.de/test/naviceiver/mic-_av8v5_18217


      Unterstützt Antennendiversity
      (Die Antennenstecker Gehäuse müssen bei deinem Modelljahr gewechselt werden oder einen Adapter verwenden)

      DAB+ integriert


      ebay.de/itm/AV8V5-Android-9-0-…c48b28:g:RFIAAOSwr-ZdZbWA


      amazon.de/dp/B0796TDZ5X?linkCo…btag=rDhG2bY67rqIZ6bezKIg

      [*]
      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Plathai ()

    • Spongi63 schrieb:

      Hallo Scrampler,
      schaut ja alles erstmal cool aus. Aber was nützt mir ein von Optik gut aussehendes Gerät, wenn der Klang nichts ist.
      Also ich lege da Echt mehr auf Qualität was das Klangbild angeht. Empfehlung von meiner Seite wäre Pioneer oder Alpine.

      MfG
      Um die coole Optik geht es mir weniger, eher um die Freisprechanlage und die Möglichkeit, Musik über USB und Bluetooth wiederzugeben. Du hast sicher Recht, wenn Du zu Edelmarken rätst, andererseits habe ich gerade mit einem teuren Moniceiver im 1-Din-Format im Audi richtig Theater gehabt, Da hat das viele Geld nicht geholfen und auch der Markenname Kenwood nicht.
      Die angesprochenen Marken liegen auch bei zumindest 500 Euro.
      Und es haben ja inzwischen einige Leute gute Erfahrungen mit den Chinaradios gemacht; von allein wäre ich auf solche Firmen wie Erisin nie gekommen.
      Viele Grüße,
      Micha

      Cabrio fahren ist, wenn die Sonne Deine Gedanken wärmt und der Wind Deine Seele massiert...
    • Ja hab auch schon über die erisin.de Seite bestellt. Geht recht fix und haben einen ganz guten Support.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Von dem zweiten würde ich eher abraten, da kein richtiger Drehknopf dran ist. Das nervt dann auch mal schnell.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Ich hatte das zweite eigentlich fast besser gefunden, weil 64 statt 32GB ROM und ein DSP verbaut sind. Den hat Radio Nummer eins, glaube ich, nicht? Dafür fehlt das DVD-Laufwerk.

      So, wies jetzt aussieht, würde ich wahrscheinlich auch dort kaufen.
      Viele Grüße,
      Micha

      Cabrio fahren ist, wenn die Sonne Deine Gedanken wärmt und der Wind Deine Seele massiert...
    • Ich höre seit spotify nur noch von dort Musik bzw gelegentlich auch mal Radio. Damit hat sich der interne Speicher, der mir auch einmal wichtig war, fast erübrigt. Mein DVD Laufwerk ist auch noch Jungfrau ;)
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Ich hätte halt gern das DSP, aber das Joyforwa kostet immerhin das Doppelte. Wenn man DAB+ dazu nehmen wollte, was braucht man da von Erisin für das 8028V im Eos MJ 2008?
      Viele Grüße,
      Micha

      Cabrio fahren ist, wenn die Sonne Deine Gedanken wärmt und der Wind Deine Seele massiert...
    • Scrambler schrieb:

      Ich hätte halt gern das DSP, aber das Joyforwa kostet immerhin das Doppelte. Wenn man DAB+ dazu nehmen wollte, was braucht man da von Erisin für das 8028V im Eos MJ 2008?
      es geht auch günstiger

      de.aliexpress.com/i/33016360231.html
      de.aliexpress.com/item/3252517…e8-4108-abbe-088545eada0b
      de.aliexpress.com/item/3268548…1602_9,searchweb201603_53
      [*]
      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Plathai ()

    • Okay...ich habe inzwischen gerade mein Taschengeld auf den Kopf gehauen und das Erisin ES8028V und den DAB+-Satz dazu bestellt.
      Ich halte euch mal auf dem Laufenden...
      Viele Grüße,
      Micha

      Cabrio fahren ist, wenn die Sonne Deine Gedanken wärmt und der Wind Deine Seele massiert...
    • Na dann mal los. Hast du schon nachgesehen welches Gateway bei dir verbaut ist? Nicht das du am Montag zur Arbeit willst und dein neues Radio nicht mehr magst, da es dir die Batterie leer gesaugt hat.

      Es tritt mit den alten Gateways und neuen Radios nämlich keine CAN-Bus Ruhe in deinem Auto ein. Auch gut zu hören wenn man nach 1 Stunde mal von außen im Bereich Beifahrerseite Frontscheibe unten ein leises Relaisklicken hört. Ich glaub so alle ca 20s.

      Im Autoradio habe ich nach Gatewaytausch das ausschalten des Radios zusätzlich in den Radioeinstellungen noch von automatisch auf 1h gesetzt. Hat den Vorteil, dass bei kleineren Wegen, wie mal schnell in den Supermarkt, dass Radio sofort da ist nach Start.

      So jetzt warten wir mal deine Lieferung ab. Wenn was ist, einfach hier melden.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________