Handyhalter (passiv) fuer die Original-Aufnahme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Handyhalter (passiv) fuer die Original-Aufnahme

      Guten Tag, ich würd' gern das Schwarmwissen hier anzapfen :)
      Im Eos meiner Frau ist ein solcher Halter verbaut.
      Das Auto hat ein RNS 300 und ich habe eine (fabelhafte) Blootooth Box von "usb-nachruesten.de" eingebaut.
      So weit, so gut, aber wie kriege ich für den Halter im Bild einen Einsatz, in den man ein iPhone XSmax stecken kann?
      Oder kann ich einfach z.B. einen Brodit-Clip nehmen und den auf diesem teil mit zwei Spax-Schrauben befestigen?

      Mir gehts um eine simple Lösung - die Verbindung über die Bluetooth-Box ist technisch ausreichend, ich würde nur gern den Halter am Armaturenbrett als Befestigung für einen Handyhalter nehmen.

      D62288E8-6485-4E1C-9D50-0CC9DB9F1921.jpeg
    • Ich vermute, dass Du hierfür einen spezifischen Adapter für das iPhone als Originalteil von VW benötigst. Nach meiner Recherche scheint es jedoch für dieses iPhone keine Adapter zu geben, siehe hier shops.volkswagen.com/de_DE/web…ort=relevance&pageSize=20

      Eine Brodithaleerung kann man verwenden. Ob die Optik gefällt, musst Du für Dich entscheiden.
      Jedoch, wäre dann die Funktion "Laden" des Handys eher schwer bzw. nicht mehr über die vorhandene VW Grundhalterung zu realisieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rudimann ()

    • Danke fuer die Antwort.
      Laden etc ist nicht noetig. Ich will wirkluch nur eine Halterung befestigen.
      Ist in dem Plastikteil irgendwelche Verkabelung? Das RNS 300 hat keine Telefonvorbereitung.
      Ich moechte nur sicher gehen, dass ich da kein elektrisches Problem ausloese, wenn ich da einen Brodit Clip mit Spax befestige
    • Soweit ich weiß wird außerdem auch induktiv die Fahrzeug Antenne auf das Handy übertragen für besseren Empfang.
      Kann die Bury 3xl empfehlen, da ist man auch bei zukünftigen Handys gut bedient weil universell und super stabil.

      LPG
    • Hallo zusammen,

      ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Habe erst gestern Abend das Bury System endeckt.

      Sachstand:
      RNS 510 (Firmware 5238 Josi, vermutlich A Gerät) Baujahr 2008
      Bluetooth Handyverbindung, nur zum Telefonieren über Original VW Bluetooth Touch Adapter
      mit einer Box in Styropor unter dem Beifahrersitz.

      Frage:
      Ich würde gerne das Bury Active Cradle 3XL System verbauen.
      Sehe ich es richtig, dass ich hierzu eine Grundplatte plus einen Halter benötige?
      Kann hier überhaupt dieser Cradle Zwang rauscodiert werden?
      So dass ich das Handy direkt mit dem Radio verbinden kann und würde der
      Umbau einfach Plug&Play + Codierung geschehen oder müssen noch Kabel verlegt werden?

      Werden noch weitere Angaben benötigt?
    • Hallo Marcus,

      wenn ich es richtig verstehe, nutzt Du bereits die Anbindung via Bluetooth und kannst damit über die Lenkradtasten und/oder das RNS Dein Telefon bedienen. Damit ist alles erreicht und dann betrachte das Bury einfach als drehbare Handyhalterung, die Dir zusätzlich Ladestrom und eine induktive Antenne zur Verfügung stellt. Ich habe das auch so, die Grundplatte öffnet in der Halterung eine Klappe, unter der sich die Anschlussleiste versteckt
      BURY Ladeschale im EOS - passt das?

      Gruß
      Christian
      2.0 TSI, EZ 02/2011, DSG, :cscbl: , RNS510+DVBT, Abt Heckspoiler, Scholle´s Miniwindschott, SmartTop Dachmodul, DTE Pedalbox, Webasto Standheizung, fahre selbst und bedaure die, die nicht EOS fahren ;)

      Berliner Stammtische am 26.07.14, 04.07.15, 17.09.16, 13.01.18
      bisherige Ausfahrten am 26.09.15, 21.05.16, 08.10.16, 30.09.17, 20.10.18
      Sachsentour am 21. bis 23.04.2017 und Teilnehmer am legendären 11. Forumsgeburtstag in der Eifel
      Thüringen vom 27. bis 30.04.2018
      Waren/Müritz vom 03. bis 05.05.2019
      Harztour 2019
      Bärenstarke Adlertour 2020 (leider abgesagt, Orga & Teilnehmer)
      Alpentour 2021
      ::53
    • Hallo Christian,

      vielen Dank für deine Nachricht.

      Aktuell habe ich an der Stelle, wo der Bury Adapter hinkommt, einen Bluetooth Touch Adapter, darüber kann ich das Handy bedienen. Im RNS funktioniert lediglich die Stummschaltung bei eingehenden Anrufen. Am Lenkrad kann ich nur annehmen oder auflegen. Im MFA ist auch keine Anbindung des Telefons zu erkennen.
      Wenn ich jetzt jedoch den Bluetooth Touch Adapter durch Bury ersetz, kann ich mein Handy nicht mehr per Bluetooth verbinden. Hab gestern Abend nachgeschaut. Ich hab unterm Beifahrersitz das Handysteuergerät 3C0035729G und eine rote MFA (zeigt Tageskilometer, Spritverbrauch, Pfeil vom Navi, Radiosender, Uhrzeit etc an). Kann das Handysteuergerät freigeschaltet werden, dass ich das direkt per Bluetooth eine Verbindung herstellen kann? Wichtig wäre mir eigentlich nur die Telefonfunktion (Annehmen und Auflegen), und dass es eben ordentlich aussieht. Dass ich dann nicht mehr über das Touch System wählen kann, ist nicht so problematisch, da das Handy mit Bury ja fest mit dem Auto verbunden ist.
      Wäre das programmierbar (VCDS), oder benötige ich ein anderes Steuergerät?

      Viele Grüße,

      Marcus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maggustk ()

    • Hallo Marcus,

      da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, ich bin gerade mal ein etwas versierter Anwender :)
      Ich bin davon ausgegangen, dass bei Dir (wie es bei mir war) das Bluetooth aus der Luft kommt, will heißen, dass es irgendwo einen Sender gibt.
      Das Bury hat meines Wissens kein Bluetooth, frag doch auch mal im rns510.pastorik.de/ -Forum

      Christian
      2.0 TSI, EZ 02/2011, DSG, :cscbl: , RNS510+DVBT, Abt Heckspoiler, Scholle´s Miniwindschott, SmartTop Dachmodul, DTE Pedalbox, Webasto Standheizung, fahre selbst und bedaure die, die nicht EOS fahren ;)

      Berliner Stammtische am 26.07.14, 04.07.15, 17.09.16, 13.01.18
      bisherige Ausfahrten am 26.09.15, 21.05.16, 08.10.16, 30.09.17, 20.10.18
      Sachsentour am 21. bis 23.04.2017 und Teilnehmer am legendären 11. Forumsgeburtstag in der Eifel
      Thüringen vom 27. bis 30.04.2018
      Waren/Müritz vom 03. bis 05.05.2019
      Harztour 2019
      Bärenstarke Adlertour 2020 (leider abgesagt, Orga & Teilnehmer)
      Alpentour 2021
      ::53
    • Einmal die Bluetooth Verbindung aufgebaut sollte deine FSE sich eigentlich von alleine verbinden. Beim Bury müsste mindestens ein 4,7kOhm Widerstand eingelotet werden, um den Cradle Zwang zu umgehen.

      Mein Bury funktionierte damala perfekt mit der FSE. Wichtig ist, dass das handy und die FSE mithilfe eines anderen Adapters vorher angelernt werden (war bei mir ein alter Nokia Adapter mit zwei Tasten). Anschließend haben sich Auto und Handy trotz Bury Adapter gefunden.

      LPG