Ankündigung Alpentour 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      So ihr Lieben Alpentourer/innen,

      nach ein paar zusätzlichen, erholsamen, wunderschönen und heißen Tagen am Lago di Garda, sind wir heute auch wieder zuhause angekommen. Über die Landstraßen, ein paar Pässen mehr (wir hatten einfach noch nicht genug) und einem Tankstopp in Samnaun sind wir nach rund 8 Stunden in der Heimat angekommen.

      Was soll ich sagen, vielen Dank an Götz für diese schöne Tour. An Willi für das super Wetter und die Tourberichte. An die Gruppenleiter für das tolle Mitgestalten der Tour. An das Hotel in Sillian, für das gute Essen und die schönen Zimmer. An alle Teilnehmer, für dass tolle Miteinander und die netten Gespräche. An die voice boys für das coole Konzert. An unsere Autos, die uns den Spaß immer wieder bereiten. An die Deppen, die einfach eine Straße sperren um schnell auf den Berg zu fahren. Da konnten wir endlich auch mal richtig Spaß haben. Danke an die Alpen, dass sie da sind und soviel schöne Pässe haben. An................

      Ok, ich glaub das reicht jetzt. Wir fanden es auf jeden Fall mal wieder richtig toll.

      Wir freuen uns auf die nächsten Touren mit euch. Egal ob in den Alpen, an der See oder auf dem flachen Land.

      Liebe Grüße Kerschdin & Klaus ;-winke
      :thumbsup: LG Scheffle & Scheff

      Alpentour 2014, Alpentour 2015, Wallistour 2016, Spätzletour 2016, Spätzletour 2018, Spätzletour 2020, Knöpfletour 2019
      Heidetour 2019, Herbstausfahrt Franken 2018, Frühjahrsausfahrt Franken 2019, Im Norden von Hessen 2017
      Grenzen erfahren 2017, Badnerländle goEs CraZy der Winterspass 2018, Mittsommernacht 2018
      Forum Geburtstag 5 Jahre 2011, Forum Geburtstag 11 Jahre 2017

      Göttin Nr.1: 08/2010 - 06/2015: 2,0 l TSI/211 PS, DSG, mitternachtblau metallic, Leder deep red, Edition 2010
      Göttin Nr.2: seit 06/2015: 2,0 l TSI/211 PS, DSG, indiumgrau metallic, Leder deep red, "Cup"
    • Neu

      Hallo zusammen,

      Wagen 8 hat auch am Dienstagabend den Weg in den Heimathafen gefunden.
      11 tolle Tage, 5 Länder, 3200km und unzählige Kurven, Pässen und tolle Eindrücken liegen in unserem Kielwasser.

      Meine Kapitänin und ich möchten uns bei allen ganz ganz herzlich für die tolle Tour bedanken.
      Besonders natürlich bei Götz und allen anderen, die zum Gelingen beigetragen haben!
      Danke auch den Voiceboys: Es war ein amüsantes und sehr kurzweiliges Konzert! (@Götz: Der Pullunder steht Dir außerordentlich gut!!!!)

      Wie angekündigt, stelle ich gerne Speicherplatz für die zahllosen Fotos/Videos zur Verfügung. Diejenigen, die Fotos hochladen wollen, setzten sich bitte per PN mit mir in Verbindung. Ich schicke dann gerne einen Link zum Hochladen zu.
      Nachdem alle Fotos hochgeladen wurden, veröffentliche ich dann hier einen Link, mit dem man sich die Fotos ansehen/herunterladen kann.

      Nachtrag: Für das Hochladen ist offensichtlich ein Microsoft-Konto erforderlich. Danke @icecube1977 für die Info!

      By the way: Gibt es jemanden, der mit mir das Procedere einmal testen würde?
      Danke @icecube1977 für die Tests!


      Viele Grüße
      Christian

      P.S. Ich gehe davon aus, das alle einverstanden sind, wenn die Fotos zur Verfügung gestellt werden. Ich kann beim besten Willen nicht wissen, wer alles fotografiert wurde und gehe daher von einer Zustimmung aller Teilnehmer für die Veröffentlichung aus.
      ---

      Meine EOSinen:
      08.2011-08.2015:EOS Exclusive, 2.0 TDI, Candyweiß und viel mehr
      ab 08.2015:EOS Cup, 2.0 TDI, Schwarz und viel mehr...
    • Neu

      Hallo Alpentourer,


      Wagen 36 ist mit mehreren Zwischenstops nach fast 3000 km am Mittwoch auch sicher zu Hause angekommen.


      Vielen, vielen Dank für die wunderschöne Tour durch die Berge an unseren Alpenexperten Götz, herzlichen Dank auch an die Gruppenleiter und Organisatoren und nicht zuletzt an alle Mitfahrer. Es hat riesig Spaß gemacht mit Euch durch die Alpen zu cruisen, die Berge und Kurven bei bestem Wetter zu erleben und zwischen durch immer mal wieder leckeres Essen zu genießen. Unser Tourhotel hat sich auch wieder mal von der besten Seite gezeigt und Beate und ich empfanden es als sehr angenehm, in Österreich auf Masken verzichten zu können.

      Vielen Dank auch an die VoiceBoys für den unvergesslichen Abend, besonders an den Bratislava Lover. Ihr seid echt Cool!

      Auf der Heimreise haben wir uns dann noch einige Pässe erfahren und haben in Blaubeuren und Heidelberg genächtigt. Für den letzten Teil der Rückfahrt war Autobahn geplant, so dass uns der Regen am Mittwoch nicht weiter störte.

      Wir freuen uns schon jetzt auf die finally the "second" farewell Tour wenn es wieder heißt

      YEAH – Alpentour - Aufsitzen!

      Liebe Grüße

      Beate und Alfred

      Der EOS, mein Auszeit-Auto

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von niehuis ()

    • Neu

      Liebe Alpentourer,

      auch von Wagen 15 eine kurze Rückmeldung. Noch voller Eindrücke ob der schönen Aussichten, den in Kurven geschundenen Armen, dem Schreck mit dem Startproblem (und der beruhigenden Erfahrung, dass sofort 5 kleine Helferlein meiner Göttin beistanden), dem üppigen Buffet in diesem superschönen Hotel, Gesang und Gelassenheit genieße ich jetzt noch eine Woche in Binz auf Rügen.
      Als quasi Neuling (erst die zweite Forumstour) kann ich sagen, ich habe Freunde gefunden.

      Danke Götz, danke Allen auch den Nichtgenannten
      Gruß vom Berliner
      Christian
      2.0 TSI, EZ 02/2011, DSG, :cscbl: , RNS510+DVBT, Abt Heckspoiler, Scholle´s Miniwindschott, SmartTop Dachmodul, DTE Pedalbox, Webasto Standheizung, fahre selbst und bedaure die, die nicht EOS fahren ;)

      Berliner Stammtische am 26.07.14, 04.07.15, 17.09.16, 13.01.18
      bisherige Ausfahrten am 26.09.15, 21.05.16, 08.10.16, 30.09.17, 20.10.18
      Sachsentour am 21. bis 23.04.2017 und Teilnehmer am legendären 11. Forumsgeburtstag in der Eifel
      Thüringen vom 27. bis 30.04.2018
      Waren/Müritz vom 03. bis 05.05.2019
      Harztour 2019
      Bärenstarke Adlertour 2021 (Orga & Teilnehmer)
      Alpentour 2021
      ::53
    • Neu

      Liebe Alpentourer,

      Wagen 26 wurde heute gegen 10 Uhr wieder abgegeben nach 2733 km :) Für die ganze Strecke habe ich 294,70€ für Sprit ausgegeben (man ist das teuer :D ) aber ich muss gestehen in den letzten 1,5 Jahren hat mir das Cabrio fahren doch sehr gefehlt und ich werde mir wahrscheinlich wieder ein Cabrio als Zweitwagen zulegen :D

      Es war wieder eine sehr gute Tour wie 2015 auch schon als ich mit dem Eos mitgefahren bin. Vielen Dank an alle die an der Orga beteiligt waren und natürlich auch an alle Mitfahrer :)

      Mein Fazit zum T-Roc Cabriolet:

      Es ist ein gutes Cabrio ich war sehr positiv überrascht wie sich der kleine 1,5l Benziner mit 150 PS mit der manuellen Gasse des DSG doch zügig die Alpenpässe da wo möglich hochtreiben ließ :) Allerdings wie viele schon gesagt haben das Interieur passt überhaupt nicht zu dem Auto da muss VW echt ran und das wertiger gestalten. Vielleicht gibt es ja noch ein Facelift... ?(
    • Neu

      Zum Nachtisch

      Das Dessert

      Der Maître hat sich zum Dessert etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Nach der Ankündigung, dass der Nachtisch möglicherweise einigen schwer im Magen liegen könnte, haben sich einige entschlossen, die Zeit lieber im Wellnesbereich zu nutzen, um die bisher zu sich genommenen Kalorien zu verbrennen. So haben sich nur 37 Teinehmer zum Dessert entschlossen.

      Der Auftakt war zunächst noch relativ leicht, wurde aber von Kurve zu Kurve gepfefferter. Die engen Sträßchen hatten fast schon Lanzenpass-Niveau, aber hier mit Gegenverkehr. Die kleine Pause, die eingeplant war war für Carla die letzte Rettung. Über Funk wurde angesagt, wer absoluten Vorrang in der Reihe hat - und wir mussen den Weg freihalten, damit Carla blitzartig die gekachelten Nebenräume aufsuchen konnte. Hat funktioniert - rechtzeitig!

      Nach der Pause steuerten wir das Filetstück des Desserts an. Es sollte am Lago Sauris über die Staumauer und durch einen engen Tunnel führen. Flugs wurde der erste Beikoch vorgeschickt, um für eine stressfreie Durchfahrt zu gewährleisten. Auch das hat geklappt. Unmittelbar nach dem Tunnel musste allerdings die gesamte Gesellschaft anstehen.

      Wer hatte uns da ins Essen gespuckt? Es hat eine Zeit gedauert, bis klar war, was da eigentlich im Gange war - ein Trupp von französichen Imbissbudenköchen mit Renault Alpines hatten kurzerhand das Buffet gesperrt, um mit ihren Zutaten zu spielen. Erst nach dem Vorschlag, die Lebensmittelkontrolleure, die wir bereits am Abfahrtstag dabei hatten (die aber die Verhaftung des Meisters nur vorgetäuscht hatten - Verwandtschaft halt ;) ), zu benachrichtigen, haben die Wasserköche, die uns die Suppe ordentlich versalzen hatten, das Feld geräumt. Neben einer ganzen Stunde Zeitverzug haben die letzten Gäste in der Reihe auch noch üblelste Beschimpfungen auf italienisch über sich ergehen lassen müssen.

      Übrigens wollte ein Nachzügler der Alpine-Treiber, so ein gegelter mit zu kurzen Hosen und rosa Socken noch an uns vorbei, um an dem Event teilnehmen zu können. Leider wollte er an Volker vorbei - "Du kommst hier net vorbei" hieß es und so durfte der gelackte im Konvoi mitfahren, der nun endlich weiterfahren konnte. Entweder war aber das Auto nicht so gut, oder dem Fahrer mangelte es an Fahrkunst, die für dieses Auto wohl nötig sei. Jedenfalls weiß er jetzt, wo die Suppenkelle hängt und wo seine Defizite im Passfahren liegen.

      Über den Plöckenpass ging's dann zur Mittagspause in die Pfeffermühle. Gute und preiswerte Schmankerln wurden serviert. Von hier nahmen wir wieder Kurs auf das heimische Speisezimmer. Es bleib so noch genügend Zeit, um sich für das Kapitänsdinner aufzuhübschen. Das war nach DER Tour auch nötig...

      Mit Feuerwerk und Wunderkerzen kam dann das Sahnestückchen des Desserts in den Raum. Die Voice-Boys (für Austria extra in Voice-Buam umbenannt) traten auf. Es gab einige Teilnehmer, die bisher noch kein einziges Konzert erleben durften. Vor allem bei dieser Gruppe sind Tränen geflossen - Lachtränen natürlich. Immer wieder schön: Saunaboy (dargestellt von Manni mit dem Mustang) oder auch "Wild Thing" hat den Lachflash ausgelöst. Die Premiere, der Nusschalenblues, ließ einem manchmal das Lachen im Halse steckenbleiben. Moral von der Geschichte - niemals in Erdnussschälchen fassen, die in der Nähe der Toilette auf den Tischen stehen ;)

      Auch die anderen Stücke waren wieder köstlich anzusehen und -hören. Mangels Kathrin (hatten wir eigentlich jemals eine Kathrin im Publikum?) durfe sich Sylvia stattderer besingen lassen. Der Oberknaller aber war, als der Chef de cuisine die Kochjacke gegen den berühmten grün-gelben Pullunder - übrigens ein neuer, der Figur angepasster, getauscht hatte und den Bratislawa-Lover gegeben hat. Alle Frauen lagen ihm zu Füßen - wie im richtigen Leben.

      So wurde es ruck-zuck 23:00 Uhr und das Konzert schon wieder vorbei. Aber Gesprächsstoff gab es noch reichlich. So snd die letzten so gegen 02:00 Uhr ins Bett gefallen.

      Haben Sie sonst noch einen Wunsch?
      EOS-Drivers do it OPEN AIR! (Camaro-Drivers as well)

      Und zwar Hiermit


      EOS-Forum - Wir bringen euch auf Touren!



    • Neu

      Hallo Alpentourer,

      Wagen 31 ist nach mehreren Zwischenstopps u.ca.3.000 km auch wohlbehalten zu Hause eingetrudelt. Was soll man noch viel hinzufügen, es war wieder eine geniale Tour.Vielen Dank an Götz, alle Gruppenleiter u.dem Orga-Team, allen Teilnehmern u. zu guter Letzt dem "Gruppen6" im Kreisverkehr, an dem es nicht mangelte :) ! Grossen Dank auch an alle Kinder vom Bofrost-Mann .

      Liebe Grüsse Stefan u. Birgit