DAB+ Antenne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Plathai schrieb:

      sebist93 schrieb:

      Wozu eine zusätzliche Antenne? Der Eos hat doch 2 Antennen im Kofferraum.
      Die verbauten Antennen sind auf das FM UKW Band ausgelegt (Wellenlänge (Lambda)) UKW wird im sogenannten Band II gesendet, also in einem durchgängigen Frequenzband von 87,5 – 108 MHz. Hauptsächlich im Band III wird DAB ausgestrahlt. Deshalb sind diese zwei verklebten Antennen nicht optimal bezüglich der Länge (sind etwas zu lang) für das DAB-Signal
      Gruß Bernd
      Deswegen nutzt VW genau diese Antennen selbst auch für den DAB Empfang, wenn man DAB ab Werk bestellt hat. Dann ist nämlich lediglich der Splitter ein anderer mit einem zusätzlichen DAB Abgang.
      Der DAB Empfang mit den originalen Antennen ist jedenfalls wunderbar.
      Gruß Sebastian ;-winke
    • sebist93 schrieb:

      . . .
      Der DAB Empfang mit den originalen Antennen ist jedenfalls wunderbar.
      Das kann ich uneingeschränkt bestätigen.
      Ja ich wage sogar zu behaupten, dass der Empfang sogar besser ist als im Golf7 meiner Frau.
      1. :eosweiss: 2,0 TDI Sport und Style von 10-2013 bis 11-2016.

      2. :eosweiss: 2,0 TSI ab 09-2018 bis dato


      :cscwessrev: End Of Summer :cscweiss: End Of Snow
    • sebist93 schrieb:

      Plathai schrieb:

      sebist93 schrieb:

      Wozu eine zusätzliche Antenne? Der Eos hat doch 2 Antennen im Kofferraum.
      Die verbauten Antennen sind auf das FM UKW Band ausgelegt (Wellenlänge (Lambda)) UKW wird im sogenannten Band II gesendet, also in einem durchgängigen Frequenzband von 87,5 – 108 MHz. Hauptsächlich im Band III wird DAB ausgestrahlt. Deshalb sind diese zwei verklebten Antennen nicht optimal bezüglich der Länge (sind etwas zu lang) für das DAB-SignalGruß Bernd
      Deswegen nutzt VW genau diese Antennen selbst auch für den DAB Empfang, wenn man DAB ab Werk bestellt hat. Dann ist nämlich lediglich der Splitter ein anderer mit einem zusätzlichen DAB Abgang.Der DAB Empfang mit den originalen Antennen ist jedenfalls wunderbar.
      Hallo Sebastian,
      nur weil VW dies so ausführt bedeutet dies nicht, dass es die optimale Lösung ist.
      Es ist nun einmal eine Tatsache das die Antennenlänge bei zunehmender Frequenz die empfangen werden so kürzer werden muß.

      ein kleines Tool:
      ochis.science/antennenlaenge-berechnen/


      Gruß Bernd
      [*]
      [/list]
    • Anju schrieb:

      sebist93 schrieb:

      . . .
      Der DAB Empfang mit den originalen Antennen ist jedenfalls wunderbar.
      Das kann ich uneingeschränkt bestätigen.Ja ich wage sogar zu behaupten, dass der Empfang sogar besser ist als im Golf7 meiner Frau.
      Hallo Jürgen,
      es ist unbestritten das mit der original Antennenkonfiguration der DAB-Empfang gut ist, für mich ist halt gut nicht ausreichend da bei uns schwierige Empfangs Verhältnisse vorliegen

      Gruß Bernd
      [*]
      [/list]
    • Ich kann das nur bestätigen. Das in einem Ballungsraum der Empfang gut ist. Es aber genug Ecken gibt, da sind die verbauten original Antennen eben nicht optimal. Evtl bau ich mir mal eine eigene. Ist ja an und für sich kein großer Aufwand. In unserer Küche hab ich auch eine Eigenbau dab Antenne hinter dem Buffet an der Wand.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Holle76 schrieb:

      Ich kann das nur bestätigen. Das in einem Ballungsraum der Empfang gut ist. Es aber genug Ecken gibt, da sind die verbauten original Antennen eben nicht optimal. Evtl bau ich mir mal eine eigene. Ist ja an und für sich kein großer Aufwand. In unserer Küche hab ich auch eine Eigenbau dab Antenne hinter dem Buffet an der Wand.
      Richtig bei uns in der fränkischen Schweiz ist DAB-Glückssache, außer man hat eine optimale Antenne.
      Letzte Woche war ich mit einem alten Wohnmobil bei Pottenstein unterwegs (von meinem Kumpel) der hatte eine DAB-Antenne Calearo Wohnmobilantenne DAB+/UKW nachgerüstet.
      Von Forchheim bist Pottenstein kein Empfangs Problem.
      Auf den Rückweg war ich Mitfahrer in einen VW Arteon werksmäßig DAB, da hatten wir mehrfach Störungen beim Empfang
      [*]
      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plathai ()

    • matzl01 schrieb:

      Hallo, der Beitrag ist zwar schon recht alt, taucht in der G. Suche aber bei VW EOS DAB+ Antenne nachrüsten aber als erstes auf.

      Ich habe den o.g. Splitter zuerst versucht und paralell eine Scheibenantenne an der Frontscheibe angebracht. Splitte hat funktioniert,
      allerding mit Aussetzern in Unterführungen, Parkhaus und auf dem Land. Das Teil mag bei gut ausgebautem DAB und in der Stadt funktionieren,
      bei mir hier auf dem Land bescheiden. Antenne in der WIndschutzscheibe hat aufgrund von Masseproblemen nicht perfekt funktioniert und mir
      persönlich auch nicht so gefallen. Ich gehe davon aus das es mit blankerer Auflagestelle sicher besser gepasst hätte aber da optisch nicht gewollt habe
      ich mir die Arbeit erpart.

      Ich habe dann die Scheibenantenne noch einmal gekauft (10,- €) und das Teil tatsächlich in den Kofferraumdeckel gebaut. Zusätzlich habe ich noch eine 3 m
      Verlängerung für in etwa den gleichen Betrag mitbestellt. Ergebniss 56 Sender (davor24) und bei ungefähr 2/3 einen perfekten Empfang.
      Keinerlei Aussetzer in Unterführung oder Parkhaus.

      LG
      Mathias
      Gibt es evtl. dazu ein Foto. Oder ???!!!!
      [*]
      [/list]
    • DAB Antennenlösung für den EOS
      Habe lange nach lösung gesucht für DAB+ antennen nachrüstung für unseren EOS habe für mich die optimale lösung gefunden habe einfach t5 DAB+ Ausenspiegelantenne
      gekauft und in der Heckklappe in unserm EOS angebracht da die Heckklappe aus kunststof besteht änlich einen Ausenspiegel sollte das kein Problem sein und so ist es auch
      es funktioniert sehr gut in unseren gegend am Steinchuder Meer sind wir an der grenze für den DAB+ empfang trotzt dem voller auschlag.
      ahw-shop
      • Original VW Spiegel Antennenmodul FM2/DAB
      • 100% Volkswagen Original Teile®
      • VW Teilenummer: 7E0035532B
      • Bestell-Nr.:7E0035532B
      • Preis ca 62.00 Euro +vers
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sowan ()

    • Plathai schrieb:

      ich verwende eine
      alpine Kae-dab1g7 - DAB Antennensplitter
      funktioniert sehr gut


      Gruß Bernd
      Moin und frohes neues Jahr,

      Ich hab da mal eine Frage, da ich den Vorgänger (Kae-dab1g6) hier rumliegen habe:

      Hast du auch den beiliegenden FM/DAB-Antennenadapter installiert?

      Die Anleitung besagt, dass der originale FM2 Verstärker hierdurch ersetzt werden soll - da Golf und Eos vom Antennensetup grundsätzlich aber etwas verschieden sind Frage ich nach bevor ich den Kofferraumdeckel zerlege ;)

      Den Splitter selbst habe ich bereits zwischen Doppel-Fakra und Radio geklemmt.

      Beste Grüße
      Markus
    • Hallo Markus,
      den EOS Antennenverstärker musst Du nicht wechseln, da dieser die DAB-Frequenzen nicht herausfiltert.

      Anders beim Golf, dessen originale FM2 Verstärker filtert die benötigten Frequenzen herausund muss deshalb getauscht werden.

      Gruß Bernd
      [*]
      [/list]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plathai ()

    • Hast Du dann die FM Antenne abgeklemmt oder wird die DAB+ zusätzlich eingesteckt?
      EOS 2012 - 1.4 TSI 118 KW - Beste Grüße aus der schönsten Stadt der Welt - Köln :eosgrau:
      Wenn man nicht schwimmen kann, liegt es ja auch nicht an der Badehose...
    • CologneOne schrieb:

      Hast Du dann die FM Antenne abgeklemmt oder wird die DAB+ zusätzlich eingesteckt?
      Bei der Lösung mit einem Splitter weder noch - hier wird das Signal aus der kürzeren, passiven Diversity-Antenne herausgefiltert was den Vorteil hat, dass keine weitere Antenne nötig ist. Auch wird nichts abgeklemmt (zumindest bei dem "Kennwood" Splitter (ist eigentlich ein Dritthersteller) wird die Antenne einfach hinter dem Splitter wieder angeschlossen).

      Nachteilig ist hingegen, dass diese Antenne nicht genau zu den DAB Spezifikationen passt, da sie zu lang für den Frequenzbereich ist. Außerdem passt auch streng genommen der Winkel nicht - daher ist der Empfang potentiell schlechter.

      Im EOS gibt's aber wahrscheinlich keine wirklich passende Position, denn die Windschutzscheibe ist eigentlich auch schon zu schräg für die Klebeantenne als Alternative. Ich selbst hatte probeweise eine solche unbefestigt im Fahrzeug bewegt: vertikal ausgerichtet in der Fahrzeugmitte unter dem Panoramadach war der Empfang am besten, was natürlich nicht so praktikabel ist :D
    • blue-tdi schrieb:

      sebist93 schrieb:

      ge-tectronic.de/onlineshop/pro…rker-fakra-anschluss.html

      Du brauchst keine extra Antenne. Ich habe das Teil verbaut und funktioniert wunderbar.
      Ich habe mir den Antennenverstärker auch geholt, aber da meinRadio nur den Doppelfakra hat, passt es nicht einfach so.
      Und mein RNS hat auch für DAB nur den Fakra Eingang und nicht SMB,
      so wie auf dem Foto aus dem Internet
      .60624D6A-3E2A-429C-AB96-7D424648D8C6.jpeg

      Jetzt brauche ich wahrscheinlich noch zusätzliche Adapterkabel damit das funktioniert.

      Grüße Jörg
      Hallo Jörg,
      SMB und FAKRA passen zusammen,
      es fehlt jedoch die zusätzliche Schnappverriegelung.
      Der FAKRA-Stecker, basiert auf dem SMB-Stecker.

      Gruß
      Bernd
      [*]
      [/list]
    • Plathai schrieb:

      blue-tdi schrieb:

      sebist93 schrieb:

      ge-tectronic.de/onlineshop/pro…rker-fakra-anschluss.html

      Du brauchst keine extra Antenne. Ich habe das Teil verbaut und funktioniert wunderbar.
      Ich habe mir den Antennenverstärker auch geholt, aber da meinRadio nur den Doppelfakra hat, passt es nicht einfach so.Und mein RNS hat auch für DAB nur den Fakra Eingang und nicht SMB,
      so wie auf dem Foto aus dem Internet
      .60624D6A-3E2A-429C-AB96-7D424648D8C6.jpeg

      Jetzt brauche ich wahrscheinlich noch zusätzliche Adapterkabel damit das funktioniert.

      Grüße Jörg
      Hallo Jörg,SMB und FAKRA passen zusammen,
      es fehlt jedoch die zusätzliche Schnappverriegelung.
      Der FAKRA-Stecker, basiert auf dem SMB-Stecker.

      Gruß
      Bernd
      Moin, das ist schon vor 2,5 Jahren gewesen und seit 08.19 fahre ich nun schon den A5 von meinem Avatar :zwinker:
      Ab 02.2008 im :eosdunkelblau: dann ab 2014 :eosweiss: bis 07.2019

      ...........jetzt im Audi A5 Cabrio Sport 3.0 TDI quattro unterwegs.............
    • Hallo,

      die Variante von sowan mit der Spiegelantenne für T5 finde ich interessant.

      Ist es aber nicht besser, die Klebeantenne vertikal an die Rückseite anstatt horizontal an die Oberseite zu befestigen?

      Meistens ist die Polarisation von DAB doch vertikal.

      Der Splitter von ge-electronics hat bei mir gar nichts gebracht. Dann hatte ich mir den originalen DAB-Antennenverstärker für den EOS besorgt. An sich funktioniert das, aber richtig guter und stabiler Empfang sieht anders aus.

      Beim Seat Ibiza, habe ich die billige Scheibenantenne benutzt. Bis auf sehr wenige Ausnahmen sehr guter Empfang, aber das hässliche Teil möchte ich nicht so gerne an der EOS-Scheibe haben.

      @sowan: wie hast du deine T5-Antenne verdrahtet? Braucht die keine Phantomspannung? Oder nutzt du UKW und DAB mit der Antennne?

      Viele Grüße
      Alexander
    • Ich will jetzt nicht nur das Schlechte sehen, aaaaaaaber, der Radioempfang, kann man über DAB überhaupt schlechten Empfang haben? :)

      Wie hast Du den Original Radio heraus genommen?

      Welcher Erisin ist es genau?

      Will vielleicht ein China-Gegner meinen RNS 510 kaufen? :D
    • seooo schrieb:

      Ich will jetzt nicht nur das Schlechte sehen, aaaaaaaber, der Radioempfang, kann man über DAB überhaupt schlechten Empfang haben?
      DAB ist da sehr "digital", also "0" und "1". Empfang da, oder eben nicht...
      Aber es ist nicht in jeder Region eine gute Abdeckung vorhanden.
      Grüße aus Mittelfranken
      Beate und Wolfgang

      1. EOS: Edition 2010 - 2.0 TDI - DSG - Deep Black - CornSilk beige - RNS510 04.02.2014 - 30.06.2016
      2. EOS: Exclusive - 2.0 TDI - DSG - Rising Blue - Pepper beige/titanschwarz - RNS510 - 30.06.2016 - hoffentlich für immer <3
      2015 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland-Frühlings-Tour - Alpentour
      2016 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Wallistour - Herbsttour Stammtisch
      2017 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland Frühlingstour - Im Norden von Hessen - Herbsttour Stammtisch - 11. Forums-Geburtstag
      2018 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Herbsttour Stammtisch - Großglockner Tour
      2019 - Frühjahrstour Stammtisch - Knöpfletour - Heidetour - Herbsttour Stammtisch

      2020 - Frühjahrstour Stammtisch - Alpentour - Spätzletour 2.0 (nur Samstag) - Herbsttour Stammtisch
      2021 - Frühjahrstour Stammtisch - Alpentour - Herbsttour Stammtisch
    • Da gebe ich @gangi38 recht. Leider gibt es bei DAB schlechten Empfang. Sogar so schlecht, dass man eben garnichts mehr hört. Übrigens, wer daheim schlechten DAB Empfang hat, kann sich gern bei mir melden. Ich habe mir für unter 5 Euro eine DAB Antenne gebaut und habe nun 0% Signalfehler.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • gangi38 schrieb:

      seooo schrieb:

      Ich will jetzt nicht nur das Schlechte sehen, aaaaaaaber, der Radioempfang, kann man über DAB überhaupt schlechten Empfang haben?
      DAB ist da sehr "digital", also "0" und "1". Empfang da, oder eben nicht...
      Aber es ist nicht in jeder Region eine gute Abdeckung vorhanden.
      Ja. Leider. Hier im Sauerland ist D1 / LTE auch immer noch sehr lückenhaft. Da machte Amaozon Musik Unlimited als Stream keinen Spass und DAB ist ebenso wohl NICHT flächendeckend gegeben. Werd mir aber im Frühjahr mal nee dab+ Box über Amazon holen . Per Klinkenstecker(aux in) ankoppeln und testen..
      Gruss Steini
      ;klatsch2* seit 2019 wieder EOS Fahrer