Kühlflussigkeitverlust 1.4 Tsi nach ca 250km

    • Kühlflussigkeitverlust 1.4 Tsi nach ca 250km

      Hallo zusammen,
      Ich habe folgendes Problem:

      Mein EOS 1.4tsi verliert Kühlflüssigkeit. Ich habe einen motortausch durchgeführt und seid dem besteht das Problem. Zwischenzeitlich hat die Werkstatt den Turbo erneuert, weil sie das Problem dort festgestellt hatten. Doch der Wagen verliert zwar viel langsamer ( vorher nach 100 km ausgleichsbehälter komplett leer) aber trotzdem immer noch. Ich bin den Wagen ca 250 km unter volllast also Autobahn und zwischen 120-180 km/h gefahren.
      1. Foto : ca 70 km
      2. Foto : ca 120 km
      3. Foto : ca 180 km
      4. Foto : ca 250 km
      Ich habe den Motorraum mit einer Taschenlampe untersucht und mit auf eine Stelle gestoßen die feucht ist: vorne links Fahrerseite in der Nähe von den Scheinwerfern ist an den Kabeln und am Unterboden Feuchtigkeit. Es hat nicht geregnet und das ist die einzige Stelle wo ich etwas gefunden habe.
      Was meint ihr was könnte das sein ?
      Vielen DankA5498485-78C0-4B73-BCE4-5AD4B34EAED1.jpeg
      Dateien
    • Hallo... Wenn daß Kühlmittel abgelassen wurde um den turbo zu wechseln, dauert es eine Weile bis das KühlSystem sich selbst entlüftet hat. Das heißt destilliertes Wasser nach kippen und drauf achten das die richtige Mischung im System trotzdem erhalten bleibt. Wegen der feuchten stelle was du au den Bildern hast, mal mit den Figur ran schau ob es klebrig ist wie Zuckerwasser (nicht kosten!!!) Wenn ja nochmal die Werkstatt aufsuchen, könnte ein Leck sein.
    • Es handelt sich um einen Ausgleichsbehälter, wichtig ist auch das genügend Luft vorhanden ist damit sich die Flüssigkeit ausdehnen kann. Der Stand ist also abhängig von der Temperatur.
      Undichtigkeit läßt sich einfach in der Werkstatt prüfen. 1,5bar Druck aufbringen - Druck sollte gehalten werden. Wenn nicht ist eine undichte Stelle vorhanden. Nach außen sollte die Stelle auffindbar sein, da die VW Füssigkeit Spuren hinterläßt, nach innen (z.B. ZKD) wird schwieriger.
      ------------------
      Gruß
      Theo

      EOS 2,0TSI Individual; Bj. 06.2006
      Juli 2016 - 131000km
    • Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

      Der Wagen stand Übermacht draußen und heute morgen habe ich den Wasserstand kontrolliert und musste feststellen, dass das Wasser nochmal weniger im Ausgleichsbehälter war.

      Das sieht sehr nach einem Leck aus. Die feuchte Stelle war immer noch feucht als einzige im MOtor Raum.

      Habe mal ein Foto angefügt um den Unterschied zwischen dem letzten Behälter Foto von gestern und heute morgen zu zeigen


      Was ist nicht verstehe ist: der Wagen stand schon paar Tage bei der Werkstatt rum und da ist das Wasser im stand nicht weniger geworden. Jetzt nach der ausgiebigen fährt über Nacht.

      Was denkt ihr?

      Ich werde den Wagen morgen wieder zur Werkstatt bringen und würde gerne im Hinterkopf paar Möglichkeiten wissen, was die Ursache seien könnte damit die Werkstatt mir nicht einem vom Pferd erzählt
      Dateien