Frage bzgl. Gurtwarner und Warntöne des KI

    • Frage bzgl. Gurtwarner und Warntöne des KI

      Neu

      Guten Abend Werte Gemeinde.
      Mein Anliegen ist folgendes:

      Als ich meinen EOS gekauft hatte, war der Gurtwarner im KI rauscodiert.
      Diesen hätte ich dann wieder codiert, jedoch trat keine Änderung ein.
      Gibt es denn noch einen weiteren "Ort" an dem der Gurtwarner rauscodiert sein kann?
      Oder war der Gurtwarner beim BJ 2006 noch nicht serienmäßig bzw. noch nicht verbaut?
      Ich habe bei mir die kleine MFA verbaut ("halbes" Display).

      Auch fiel mir auf das beim Fehlerspeicherauslesen zwar ABS und XX Kontrolleuchte angehen, es jedoch kein Warnton ertönt.
      Von meinem A4 B5 war ich gewohnt, das beim Auslesen von eben dieser Systeme kurz die Kontrollleuchte erleuchtet und kurzzeitig der Warnton ertönt.
      Hat dies so seine Richtigkeit?

      Ich hab mich bereits dumm und dämlich gesucht, jedoch leider erbrachte Google keinerlei ähnliche Ergebnisse.
      Ich hoffe ihr bzw. jemand kann etwas Licht ins Dunkle bringen und mich aufklären.
      Sollte ein kompletter Scan nötig sein, kann ich diesen morgen früh, wenn ich von der Arbeit zuhause bin nachreichen.

      MfG
      Daniel
    • Neu

      Hast du ne RDK oder weißt ob es im Winter bei 4 Grad gebimmelt hat? Leuchtet die Gurt LED im KI, wenn nicht angeschnallt?

      Möglicherweise ist der Lautsprecher des KI defekt. Lässt sich aber austauschen.
    • Neu

      Die Frage ist in einem anderen Thread schon mal aufgetaucht, dort aber nicht abschließend beantwortet worden. Schau doch mal nach, ob aus deinem Gurtschloss ein Kabel herausführt; das lässt sich bei mir sehr leicht an der Gurtpeitsche ertasten. Wenn da kein Kabel ist, kann auch kein Gurtwarner funktionieren.


      sebist93 schrieb:

      Möglicherweise ist der Lautsprecher des KI defekt. Lässt sich aber austauschen.
      Hört man den Blinker noch, wenn der KI-Lautsprecher defekt ist? Bei mir ist das Blinker-Klacken weg, wenn die Gurtbimmel aktiv ist; das scheint über den gleichen Lautsprecher zu laufen, oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zaphod ()

    • Neu

      hallo,

      wollte ich auch gerade schreiben ich habe auch ein BJ 2006er und m.E. ist der bis 2008 eingespart worden. Einfach mal den Sitz ganz nach vorne und nach oben stellen und nach Kabel suchen. Keine Kabel keine LED.

      Ich habe ein RDKS uvm. und beim auslesen hört man nur das Radiogeräusch wenn er das Steuergerät von Radio und vom Navi einschaltet jeweils für paar Sekunden.

      Töne hört man nur während dem Fahren (RDKS) und oder beim Zündungsan "tanken" und "Straße könnte glatt sein"".
      :eosdunkelblau:
    • Neu

      Zuerst einmal, danke für euer Feedback.

      Auf die Idee nach Leitungen zu suchen bin ich nicht gekommen, wird morgen früh nachgeholt.

      Das der Lautsprecher defekt ist schließe ich erst mal aus, da Blinker, Benzin Reserve und Dach das KI bereits mehrmals zum "bimmeln" gebracht haben.
      Oder hat das KI 2 Lautsprecher?
      Dann wäre einer von beiden defekt.
      Was mir aber sofort auffiel war, das VW sich diesen Lautsprecher (wenn er denn dann überhaupt eines solchen würdig ist) hätte sparren können.
      Bei meinem alten A4 hat man da wenigstens noch was mitbekommen.
      Die Warntöne waren dort auch Warntöne, Tank, Öl (1x vorgekommen) und eben beim Auslesen ABS ect.
      Beim EOS, bzw. soweit ich mich erlesen habe generell Golf V Basis, wurde die Lautstärke des akustischen Feetback ja massiv beschnitten.

      Gurtwarnanzeige bzw. die Warnleuchte war bisher noch nie zu sehen.

      RDK habe ich nicht, wird aber noch nachgerüstet.

      Zum Winter bzw. zur Glättewarnung kann ich noch nichts sagen, da ich ihn erst seit Juni habe.

      Ich gehe daher jetzt schon davon aus, das meiner noch keine Gurtwarnanzeige hat.

      Was mir aber auch aufgefallen ist, als ich mit VCDS dran war ist:
      Die Codierung vom KI war 001701x
      Hatte dann 001901x codiert.
      Laut VCDS ist aber die +16 Stufenheck (00??x0x) nur bei dem Jetta zu codieren.
      Hat da der Vorbesitzer rumgefummelt oder hat das seine Richtigkeit?
      Wenn nicht, werde ich morgen nämlich die +16 gleich mal rausnehmen.
      Auch darauf wurde bei dem von Zaphod verlinkten Thread nicht weiter eingegangen.
      Warum auch immer ist mir dieser Thread entgangen, tut mir leid.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von cpthawkins ()

    • Neu

      Stimmt, den Ausgangsbeitrag hätte ich gelesen.
      Uwe seinen habe ich scheinbar im Eifer übersehen bzw. zu schnell gescrollt.
      Gut Dann wird das ja seinen Sinn haben.

      Ich denke es dürfte dann ja geklärt sein.
      Ich bezweifel das ich morgen die beiden Leitungen an meinem Gurtschloss zu Gesicht bekomme, ich habe dann einfach keine Gurtwarnung.
      Das mit dem nicht vorhandenem Piepen beim Auslesen wird denke ich auch seine Richtigkeit haben.

      Ich danke allen vielmals für ihre Beiträge.

      Update:
      Keine Leitungen an den Gurzschlössern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cpthawkins ()