Scheinwerferglasreinigungsdüseaufklickabdeckkappe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheinwerferglasreinigungsdüseaufklickabdeckkappe

      Hallo ersmal,
      Heute den 23.12. gab es für mich schon mal eine erste Bescherung.




      Mir ist Heute auch "dieses" besagte unbekannte Teil,
      man könnte es
      "Scheinwerferglasreinigungsdüseaufklickabdeckkappe"
      nennen,
      abgefallen (linke Seite (Fahrer)).



      Wenn jemand weiß wie die genaue Bezeichnung ist, oder noch besser, die Teilenummer kennt, immer her damit.


      Bei mir viel dieses besagte Teil definitiv von alleine ab als ich es Heute mehrmals witterungsbedingt, auch teils auf BAB's,
      benutzen musste und ich 100 % weiß das es Heute Morgen noch an seinem angestammten Platz war.


      Weiß jemand vielleicht auch noch was das so kostet, inkl. Lackierung und Montage?



      Oder hat vielleicht wer eins über?,



      wie gesagt,
      für die linke Seite eines VW EOS Facelift Bj. 01.11.,
      in Black Oak Brown?



      Danke schon mal,
      Gruß Dieter.
    • Danke Uwe, =pray :super:
      ich seh also, egal welcher Eos, die Teilenummer ist die selbe.
      Die 1Q0, ist das dann speziell für den Eos, weil, beim Passat hab ich gesehen
      das der Rest der Nummer die selbige war. ;--T
      Ist somit das Teil, das gleiche Teil, welches dann auch für den Golf oder auch für den Passat/Scirocco passt? ?(
      Wäre interessant, falls ich es gebraucht bekommen könnte. ;dnk)
      Jetzt nicht gleich aufschreien, natürlich nur im selben Lack, ::064::
      sonst ist der Preisvorteil ja eh hin. *popo;-
    • Danke Uwe. ;zaertl)
      Ich schau dann mal beim :D vorbei, Teilenummer hab ich jetzt ja schon, :thumbsup:
      und lass mir mal die Preise nennen. ?(
      Bin gespannt was mir das dann am Ende inkl. Lackierung und Montage (einklipsen) kostet? ;-spin;

      LG Dieter. :greis;
    • Also :--)) ,
      neuester Stand der Dinge ist - war Heut beim :D meines Vertrauens.
      Die "Scheinwerferglasreinigungsdüseaufklickabdeckkappe" kostet grundiert ca. 15,- ;-spin;
      Dann noch der Lack, Kleinstmenge als Spraydose 25,- ?(
      dann lackieren, was mir mein :D kostenlos anbot 0,-
      und wenn das Teil in 2 - 3 Tagen kommt und fertig lackiert ist,
      werde ich ihn bitten, mir es doch gleich noch einzuklipsen. =pray
      Ich denke mit etwas Kleingeld für die Kaffeekasse, plus 15,- , puls 25,- Euro
      kommt mir dann das Gänze somit auf 50,- Euro, was viel ist weil's nicht sein hätte dürfen,
      aber ich denke doch, es hält sich zum Glück Finanziell noch in überschaubaren Grenzen. ;--T
      Werd dann Freitag hier noch genaueres berichten wenn alles fertigt ist :thumbsup: und ich die Rechnung bekomm. :thumbdown:
      Gruß Dieter. :greis;

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VW4ever ()

    • Habe das Teil letztes Jahr auch verloren, Diebstahl oder äußere Beschädigung ist ausgeschlossen. Das Teilchen kostete 14,88€, mit lackieren, Montage und Ust. warens beim Freundlichen etwas über 50,-€. Man benötigt wohl Kraft, um die Düse herauszuziehen und die Kappe draufzuklippsen :)

      Christian
      2.0 TSI, EZ 02/2011, DSG, :cscbl: , RNS510+DVBT, Abt Heckspoiler, Scholle´s Miniwindschott, SmartTop Dachmodul, DTE Pedalbox, Webasto Standheizung, fahre selbst und bedaure die, die nicht EOS fahren ;)

      Berliner Stammtische am 26.07.14, 04.07.15, 17.09.16
      bisherige Ausfahrten am 26.09.15, 21.05.16, 08.10.16
      geplante Sachsentour 21. bis 23.04.2017
      ::53
    • Hallo Adrian, ;-winke
      soweit ich weiß, und das hat mir auch mein :D durch die Blume bestätigt, :super:
      kommt das schon ab und an mal vor das sich dieses besagte Teil verflüchtigt. :cursing:
      Und wenn ich da nichts falsch verstanden habe,
      ist das leider nicht nur beim Eos so. :?(
      LG Dieter. :greis;
    • Servus Dieter,

      ja, dieses Teil hab ich auch schon mal verloren.

      Der Preis war damals ähnlich, ca. 15 €. Lackiert hat es mir ein Kumpel mit der Spraydose.
      Eingebaut hab ich es selbst, geht relativ easy. Entweder Du ziehst die Düse per Hand raus (sehr viel Kraft in den Fingerspitzen notwendig), oder Du fängst sie ab.
      Ich hab sie abgefangen (ist eine etwas nasse Angelegenheit)! Hab mir 2 dünne Plastikstangen zurecht geschnitzt, dann muss jemand die Scheibenwaschanlage betätigen, die Düse fährt aus und ich konnte sie mit den Plastikstangen ausgefahren halten. Dann kannst Du das verlorene Teil sauber einsetzen, nochmal Scheibenwaschanlage betätigen, Plastikstangen raus und fertig.
      Schöne Grüße aus Bayern :eosschwarz:

      Ralph



      EOS 1,4 TSI, Deep Black Perleffekt, 160 PS, EZ 01/11, Licht-, Sicht-, Ambiente- und Winterpaket, MFA Premium, Mobilfunk Premium, Keyless Access, Tempomat, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, beheizbare Spiegel, Sitzheizung, RNS 315, Fontana 7 1/2 J X 17 - Mobilitätsreifen 235/45 R 17, Berganfahrassistent, Fernlichtassistent, Komfortpaket inkl. Lederausstattung Vienna, Ledermultifunktionslenkrad, Tagfahrlicht, Assistenzfahrlicht, Cabrio Plus Modul
    • Nein da geht nix kaputt . Andere Möglichkeit hast du eh nicht . Ich hab das vor 14 Tagen bei einem EOS aus meiner Nähe auch so gemacht . Außer das ich beim rausfahren den Mittel und Zeigefinger dazwischen gelegt habe. Die Blende draufgeclipst fertig . War übrigens schmerzfrei für die Finger .

      Hat insgesamt 48 € gekostet , Sprühdose und die Blende , lackiert habe ich selber . Witz bei der Sache bei unserem EOS altes Model, musste ich das noch nie machen . Betrifft wohl eher immer das Faceliftmodel. .
      LG

      Ralf


      Ich fahr auch Eos, bevorzuge aber Altblech von VW

      31.12.2006 Nr. 174
    • Hallo Dieter,

      nein, bei mir ist nichts kaputt gegangen, ging ohne Probleme.
      Die Düse ist zwar auch aus Plastik, aber ziemlich robust.
      Nur Mut, dass klappt schon!
      Schöne Grüße aus Bayern :eosschwarz:

      Ralph



      EOS 1,4 TSI, Deep Black Perleffekt, 160 PS, EZ 01/11, Licht-, Sicht-, Ambiente- und Winterpaket, MFA Premium, Mobilfunk Premium, Keyless Access, Tempomat, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, beheizbare Spiegel, Sitzheizung, RNS 315, Fontana 7 1/2 J X 17 - Mobilitätsreifen 235/45 R 17, Berganfahrassistent, Fernlichtassistent, Komfortpaket inkl. Lederausstattung Vienna, Ledermultifunktionslenkrad, Tagfahrlicht, Assistenzfahrlicht, Cabrio Plus Modul
    • So nun ist alles wieder ok. ;klatsch2*
      Heut Morgen Anruf vom :D .
      Die Scheinwerferglasreinigungsdüseaufklickabdeckkappe ist da,
      und wurde auch gleich in der Werkstatt lackiert. :super:
      Bin also gleich nach der Arbeit, 16.20 Uhr, vorbeigefahren. ;w130:
      Der Werkstatt-Meister persönlich, eigentlich schon im Feierabendmodus, hat es mir montiert. :love:
      So wie ihr es beschrieben habt, Düsen ausfahren lassen und mit zwei Fingern festhalten. :thumbup:
      Nun das Teil einfach einklipsen, fertig. War ne Sache von 1 Minute. :--))

      Zu den Kosten:
      Kappe .....................................13,85 plus Mwst.
      Dose Lack Black Oak Brown ...........20.97 plus Mwst.
      Dose Klarlack .....(im Preis vom Lack mit inbegriffen)
      Für die Kaffeekasse.......................10,- inkl. Mwst.
      .......................................--------------------
      Summasumarum 52.- Euronen inkl. Mehrwertsteuer. :heulen:

      So nun, damit mir so was nicht mehr passieren kann......
      weiß zufällig jemand aus der VCDS Fraktion ob man diese Funktion,
      ich meine damit das reinigen der Scheinwerfer,
      herauscodieren kann? :com:
      Weil, was man nicht unbedingt braucht und somit auch nicht benützt,
      kann auch nicht kaputt gehen. :happy:

      LG aus Franken, ::54
      Dieter :greis;

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von VW4ever ()

    • Hallo Dieter,

      schau mal hier. In Post 2 beschreibt Ollisun, wie man das per VCDS deaktivieren kann.
      Es werden auch noch andere Alternativen aufgezeigt.

      Scheibenwischwasser bei Scheinwerferreinigungsanlage
      Schöne Grüße aus Bayern :eosschwarz:

      Ralph



      EOS 1,4 TSI, Deep Black Perleffekt, 160 PS, EZ 01/11, Licht-, Sicht-, Ambiente- und Winterpaket, MFA Premium, Mobilfunk Premium, Keyless Access, Tempomat, Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, beheizbare Spiegel, Sitzheizung, RNS 315, Fontana 7 1/2 J X 17 - Mobilitätsreifen 235/45 R 17, Berganfahrassistent, Fernlichtassistent, Komfortpaket inkl. Lederausstattung Vienna, Ledermultifunktionslenkrad, Tagfahrlicht, Assistenzfahrlicht, Cabrio Plus Modul
    • Moin, Moin,
      Bei meinem damaligen Golf Plus war die SWRA über eine separate Sicherung geschützt. So habe ich einfach die Sicherung gezogen. Da der TÜV die SWRA bei der HU überprüft muss sie also alle 2 Jahre einmal funktionieren. Leider gibt es in der aktuellen Bedienungsanleitung keinen Sicherungsplan mehr. Vielleicht gibt es ja diese eine Sicherung noch und jemand kennt den Steckplatz.
      Gruß und guten Rutsch
      Rafael
    • Neu

      VW4ever schrieb:

      So nun, damit mir so was nicht mehr passieren kann......
      weiß zufällig jemand aus der VCDS Fraktion ob man diese Funktion,
      ich meine damit das reinigen der Scheinwerfer,
      herauscodieren kann?
      Wenn Du Bixenon-Licht hast, ist die Reinigung Pflicht und TÜV-relevant. Macht auch Sinn, da verdreckte Scheinwerfer extrem blenden. Außerdem (auch bei nicht-Xenon) ist es eine Frage der Sicherheit. Da sind doch ein paar Euro zu verschmerzen. Wie oft gehen die Kappen denn wirklich fliegen?
    • Neu

      Tino34 schrieb:

      VW4ever schrieb:

      So nun, damit mir so was nicht mehr passieren kann......
      weiß zufällig jemand aus der VCDS Fraktion ob man diese Funktion,
      ich meine damit das reinigen der Scheinwerfer,
      herauscodieren kann?
      Wenn Du Bixenon-Licht hast, ist die Reinigung Pflicht und TÜV-relevant. Macht auch Sinn, da verdreckte Scheinwerfer extrem blenden. Außerdem (auch bei nicht-Xenon) ist es eine Frage der Sicherheit. Da sind doch ein paar Euro zu verschmerzen. Wie oft gehen die Kappen denn wirklich fliegen?
      Bi-Xenon hab ich nicht, und verdreckte Scheinwerfer blenden? - das wäre mir neu. ?(
      Und ich glaub auch nicht das das nassspritzen die Scheinwerfer wirklich säubert!
      Die paar Euro?, es ist doch egal wieviel es sind, es ist zu viel um es jährlich dem :D in den Rachen zu schmeißen.