Eos stinkt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      ich habe mir vor 3 Monaten einen VW Eos Bj. 2011 gekauft und war bisher ganz glücklich damit. Vor 3 Tagen bin ich eingestiegen und es stank erbärmlich im Innenraum. ;(
      Da ich weder esse noch trinke im Auto kann ich mir nicht erklären woher das kommt. Auch vom Einkauf ist nichts ausgekippt und nichts nass. Nach ca. 1 Minute gewöhnt man sich scheinbar an den Geruch und nimmt ihn nicht mehr wahr. Die Klimaanlage und Lüftung schliesse ich deshalb aus. Den Filter vorne haben wir ausgebaut, der stinkt nicht. Auch im Motorraum ist nichts zu sehen. Der Geruch erinnert an Mülltonne oder Verwesung. Aus lauter Verzweifung bin ich mal in die Waschstrasse mit Unterbodenwaäsche gefahren, aber es stinkt nach wie vor. Scheinbar kommt das aus dem Kofferraum, auch da haben wir die Verkleidung abgebaut aber es ist nichts zu sehen. Hat vielleicht irgendjemand noch einen Tipp was das sein könnte?

      Viele Grüße

      Kiki
    • Aber du bist sicher das dein EOS dicht ist und es nicht nach Feuchtigkeit/Schimmel riecht ?
      Kofferraum auch trocken und Schimmel frei?
      Unter den Sitzen hast du auch schon nachgesehen....nicht das dort was runter gerollt ist und gammelt!?

      Wie sieht es mit den Fußmatten aus? Nimm die mal raus und beobachte

      Ansonsten wird es so aus der Ferne schwierig.... warst du schon mal beim :) ?
    • Vielen Dank für deine Antwort. Er ist nicht ganz dicht haben wir festgestellt. Das Fenster an der Fahrerseite schließt nicht ganz in der Dichtung ab und es kommt geringfügig Regen rein. Das versuche ich auch gerade mit dem Händler zu klären, ob die die Reparatur übernehmen. Es riecht aber nicht nach Feuchtigkeit oder Schimmel, eher wie eine Mülltonne. Es ist auch nichts nass. Die Sitze haben wir hinten hoch genommen,
      unter dem Fahrer- und Beifahrersitz liegt nichts. Auch die Fußmatten haben wir raus genommen. Es ist nichts zu finden.
      Unsere letzte Idee ist noch den mal auf die Hebebühne zu nehmen und darunter zu schauen.
      Wegem dem Geruch war ich noch nicht beim :) .
      Ich vermute dass irgendwo ein totes Tier liegt, aber ich weiss nicht wo wir noch schauen sollen..
    • .. und im Motorraum? Liegt da vielleicht etwas Verwesendes direkt vor einem Lufteinlaß?
      Glück Auf!

      Michael
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      [/URL]

      :eossilber:
    • bei meinem Corsa hat nahezu täglich ein Marder seine Notdurft auf dem Scheibenwischer der Fahrerseite hinterlassen.
      Die "Flüssigkeit" lief in den Wasserkasten und hat bei Fahrtbeginn über die Lüftung einen beissenden Geruch verbreitet!
      Beim EOS setzt er seinen "Haufen" auf den Kofferraumdeckel - da kann ich das ohne Geruchsbelästigung abwaschen.

      Kann das bei dir eventuell auch der Fall sein?
      Grüße aus Mittelfranken
      Beate und Wolfgang

      1. EOS: :eosschwarz: Edition 2010 - 2.0 TDI - DSG - Deep Black - CornSilk beige - RNS510 04.02.2014 - 30.06.2016
      2. EOS: :eosblau: Exclusive - 2.0 TDI - DSG - Rising Blue - Pepper beige/titanschwarz - RNS510 - 30.06.2016 - hoffentlich für immer <3
      2015 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland-Frühlings-Tour - Alpentour
      2016 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Wallistour - Herbsttour Stammtisch
      2017 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland Frühlingstour - Im Norden von Hessen
      - Herbsttour Stammtisch - 11.Forum-Geburtstag
      2018 - Frühjahrstour Stammtisch - Großglockner Tour - Herbsttour Stammtisch
    • Das war auch schon eine Überlegung aber es ist auch nichts zu sehen.
      Ich habe auch schon Kaffeepulver ins Auto über Nacht gelegt, aber das bringt überhaupt nichts.
    • Der Pollenfilter alleine sagt noch nichts aus. Der kann durchaus noch gut sein.
      Die Klimaanlagen riechen manchmal aus den Luftkanälen güllig, gammelig durch dort entstandenes Kondenswasser im Zusammenspiel mit Staub und Bakterien. Da kann man dann eine Reinigungsaktion in der Werkstatt versuchen. Der Geruch bildet sich vornehmlich am Anfang, wenn die Lüftung eingeschaltet wird. Nach kurzer Fahrzeit wird es dann besser. Das scheidet wohl in diesem Fall aus, da sich der Geruch ja wohl im stehenden Auto bildet.

      Ein Kater hat uns mal in den Scheibenwischerkasten gepinkelt. Das riecht extrem übel, aber eigentlich nicht nach Mülltonne. Die Tierchen machen's sich auf der warmen Motorhaube des geparkten Wagens gemütlich und dann, wenn die Lüftung angeht ...... <X .

      Mein Touran hatte vor einiger Zeit einen Marder. Der brachte zum Chillen im Motorraum dann auch gleich seine Snacks mit. Mal fanden wir ein halbes Brötchen, ein anderes Mal ne tote, gammelige Amsel zwischen den Motorteilen, lecker :( .

      Mal schauen, was die weitere Suche hier zu Tage fördert

      Gruß

      Thomas ;qwertz;
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Es bleibt dir wohl nichts anderes übrig als dich mal mit der Nase auf die suche zu machen.

      Ich hatte mal eine 2er Jetta gekauft, dem Vorbesitzer war wohl eine tüte Milch im Kofferraum kaputt gegangen, das stank dermaßen nach kotze. Trotz auswaschen nichts zu machen.

      Bei Geruch nach Müll würde ich eher auf Schimmel tippen im Fshrgastbereich tippen. Also Papier unter die Fussmatten packen und am nachsten tag kontrollieren.
      ╔║║║║╗╖╖╖╖╖ WOLFSBURG Hometown of Volkswagen
      :cscsw: EOS GT-Sport in der Trecker-DSG-Edition; einer von 3 in ganz Deutschland
    • Genau wie Thorsten es sagt , immer der Nase nach . Milch und Verwesung sind als Geruch nicht aus einem Fahrzeug zu bekommen . Da kann man nehmen was man will ,es bleibt .
      LG

      Ralf


      Ich fahr auch Eos, bevorzuge aber Altblech von VW

      31.12.2006 Nr. 174
    • Habt Ihr auch das Verdecksteuergerät, bzw. falls vorhanden auch das Steuergerät für DCC (beide links hinter der Verkleidung)mal abgebaut und dahinter geschaut?
      Dahinter sitzen 2 Kammern. Die äußere hat eine Entlüftung. Da dringt gerne mal Wasser ein.

      Viele Grüße
      Oliver
      EOS Nummer 1 Individual 1.4 TSI mit 160 PS MJ 2010, Mitternachtsblau, Standheizung, Xenon, RNS 510, Felgen 18" Chicago
      EOS Nummer 2 Exclusive 2.0 TSI mit 211 PS MJ 2014, Deep Black Perl, Standheizung, Xenon, RNS 510, Felgen 18" Vicenza, DSG, Rückfahrkamera, Dynaudio
    • Das Verdecksteuergerät haben wir auch ausgebaut, dahinter war alles trocken. Sind da auch mit einer kleinen Kamera rein - nichts zu sehen.

      Ich befürchte dass der Geruch wieder kommt wenn ich so einen Ozongenerator benutze. Morgen abend geht er auf die Hebebühne, ich hoffe dass wir da was finden.
    • Ich habe übrigens beim durchforsten meines Fahrzeuges so ein Teil gefunden. Darauf steht ein "L" welches wahrscheinlich für links steht.
      Kann mir jemand sagen wo das hingehört? Oder ob es überhaupt zum EOS gehört.
    • Das gehört zum Windschott
      Grüße aus Mittelfranken
      Beate und Wolfgang

      1. EOS: :eosschwarz: Edition 2010 - 2.0 TDI - DSG - Deep Black - CornSilk beige - RNS510 04.02.2014 - 30.06.2016
      2. EOS: :eosblau: Exclusive - 2.0 TDI - DSG - Rising Blue - Pepper beige/titanschwarz - RNS510 - 30.06.2016 - hoffentlich für immer <3
      2015 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland-Frühlings-Tour - Alpentour
      2016 - Frühjahrstour Stammtisch - Spätzletour - Wallistour - Herbsttour Stammtisch
      2017 - Frühjahrstour Stammtisch - Holland Frühlingstour - Im Norden von Hessen
      - Herbsttour Stammtisch - 11.Forum-Geburtstag
      2018 - Frühjahrstour Stammtisch - Großglockner Tour - Herbsttour Stammtisch
    • So der Wagen war nun auf der Hebebühne und wir haben gar nichts gefunden. :(

      Wir haben nochmal einen Blick in den Kofferraum geworden und festgestellt dass da Wasser steht. Auch das Schaumstoffteil um die Hydraulikpumpe war total durchnässt.
      Nun stellt sich die Frage wie da Wasser reinkommen kann, und ob daher der Gestank kommt. Jedenfalls hat das Wasser nicht wirklich gestunken.
      Es waren auch keine Laufspuren vom Wasser zu sehen.