Klimakompressor selbst reparieren, ANLEITUNG wechsel Magnetkupplung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klimakompressor selbst reparieren, ANLEITUNG wechsel Magnetkupplung

      Guten Tag,

      ich habe letzte Woche festgestellt das meine Klima nicht mehr funktioniert. Nun war ich gestern in einer Werkstatt und dort wurde festgestellt das der Kompressor keinen Druck aufbaut. Die Werkstatt möchte nun direkt den Kompressor und Trockner tauschen, für stolze 850€!
      Leider gewann ich den Eindruck das die Mechaniker sich heutzutage nicht mehr bemühen den Grund des Ausfalles zu suchen. Meine Recherche ergab, dass es mehrere Fehler für eine nicht funktionierende Anlage gibt. Ich habe nun im hellen mal in den Motorraum geschaut und die Riemenscheibe dreht sich normal mit und es hört sich auch normal an, also nicht nach Lagerschaden oder ähnlichem. Ich habe das Auto dann warm gefahren und dann wiederum im Stand unter die Haube geschaut ob sich etwas am Kompressor tut wenn man die Klima zuschaltet. Leider tut sich nichts, auch die Drehzahl sackt nicht ab. Leider habe ich gerade kein Multimeter zur Hand um herauszufinden ob der Kompressor überhaupt Spannung bekommt. Das möchte ich als nächstes herausfinden und auch schon den nächsten Schritt abklären.

      Wenn der Kompressor keine Spannung bekommt, wo sollte diese herkommen? Gibt es ein Relais?
      Wenn doch Spannung anliegt ist doch die Magnetscheibe hinüber, oder? Was muss diese für Widerstandswerte haben?

      Am einfachsten wäre es wenn mir jemand ein Stromlaufplan für einen 2008er (2009er Edition) geben könnte.
      Zur weiteren Info: Das System ist dicht, Druck ist auf der Anlage, laut Aussage des Mechanikers!!! Und die Kontrolllampe am Bedienteil geht auch an wenn man die Klima aktivieren möchte.

      Kann mir jemand Infos zukommen bzw. hatte schon einmal jemand so einen Fehler?

      Ich möchte einfach eine sündhaftteure Reparatur vermeiden wenn es nur eine vermeidliche Cent-Reparatur ist,...was denke ich verständlich ist!
    • Der Kompressor kostet von Delphi ca. 140€ NEU. Einbau sind 4 Schrauben und ne halbe Stunde Arbeit plus befüllen der Anlage.
      Delphi ist ein namhafter Hersteller, habe den selbigen auch verbaut und der läuft Problemlos.


      Am einfachsten kannst du die Spannung und Last mit dem PC auslesen...
      Codierungen, Updates und Dachpflege/ -abdichtung und Nachrüstungen am Kamener Kreuz :super:
    • Chrissi schrieb:

      Bei mir war es der Druckschalter. Die Werkstatt erzählte mir vorher auch was von defektem Kompressor.
      Schau mal hier rein: Climatronic ohne Funktion
      Kann man irgendwie feststellen ob es der Druckschalter ist? Im Fehlerspeicher stand gestern nichts....das müsste doch eigentlich der Fall sein wenn es der Schalter wäre...oder??


      Bullifan jr. schrieb:

      Der Kompressor kostet von Delphi ca. 140€ NEU. Einbau sind 4 Schrauben und ne halbe Stunde Arbeit plus befüllen der Anlage.
      Delphi ist ein namhafter Hersteller, habe den selbigen auch verbaut und der läuft Problemlos.


      Am einfachsten kannst du die Spannung und Last mit dem PC auslesen...
      Wie komm ich am dümmsten an den Kompressor ran, natürlich ohne Bühne ;( ? Und meine Recherche ergab auch das es unterschiedliche Kompressoren gibt und beim von oben in den Motorraum schauen habe ich keine Teilenummer erkennen können. Wechseln würde ich den auch selbst, möchte jedoch erstmal die einfachen und günstigen Fehler ausschließen.
    • Ohne Bühne kannst du das nicht machen, dass ist aufgrund des Hochgiftigen Klimagases eh eine Werkstattarbeit. Bei mir hat der Einbau 40€ gekostet, das befüllen ging aufs Haus, brauchst ja nicht zwingend zu VW gehen...

      Die Teilenummer kann dir VW geben, sonst musst mal recherchieren, kommt immer auf den Motorcode an.
      Bei mir war der Index der Teilenummer glaube ich sogar egal...

      Der Druckschalter sollte eigentlich im Fehlerspeicher stehen, sowas in der Art wie "Systemdruck zu niedrig"...
      Codierungen, Updates und Dachpflege/ -abdichtung und Nachrüstungen am Kamener Kreuz :super:
    • Ich möchte nochmal auf die oben aufgeführten Fragen zurückkommen, in der Hoffnung das mir jemand diese beantworten kann. Im ersten Post habe ich mein Problem ja schon ausführlich aufgeführt und verzichte deshalb an dieser Stelle darauf. Hier nun die Fragen:

      1. Hat jemand Schaltpläne für einen 2008er (2009er Edition) die die Klima betreffen?
      2. Welche Spannung muss am Klimakompressor anliegen wenn ich die Klima am Bedienelement anschalte?
      3. Welche weiteren Faktoren können selbst überprüft werden, ohne VCDS?


      Vielen Dank
    • Ich heute mal eine kleine Forschungsreise unternommen und mir den Kompressor mit der Magnetspule angeschaut. An dem Kompressor kommen die 13 Volt an, jedoch passiert an der Magnetspule garnichts wenn man die Klima zuschaltet. Muss man denn wenigstens irgendwas klicken hören oder so? Der Kompressor lässt sich an der Schraube in der Mitte leicht drehen. Ist es damit getan wenn ich die Spule wechsel oder muss ich noch was mit wechseln?

      Vielen Dank

      Ps: Es wird wahrscheinlich daran liegen das die Verzahnung defekt ist. Ob die Verzahnung auch an der Welle vom Kompressor defekt ist, wird sich erst zeigen wenn ich die Scheibe abnehme.
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kolze () aus folgendem Grund: Bildanhang

    • Ich hatte damals auch das Problem mit dem Klimakompressor. Bei dieser Baureihe neigt die Antriebswelle des Kompressors dazu, zu brechen. Der Antrieb von der Scheibe wird nicht mehr auf den Kompressor übertragen. Der Fehlerspeicher ist leer, die Scheibe dreht sich, aber der Kompressor nicht mehr. Hat sich festgesetzt. Das kann man aber überprüfen.
      Da dieses Problem bei VW bekannt ist, hat sich VW damals zur Hälfte an den Kosten beteiligt. Ob das immer noch so ist, weiß ich nicht.
      Bei mir waren die Kosten damals so hoch, da mir der Freundliche erklärt hat, die Anlage müsse mehrfach mit Kältemittel gespült werden, um eventuelle Rückstände durch den Bruch zu entfernen. Diese würden sich sonst erneut im Kompressor festsetzen und den Schaden praktisch erneut verursachen.
      Ex: Ed 09, EZ07/08, 2.0TDI, reflexsilber metallic, DCC 18 Zoll, Sportpaket Chicago, Xenon, RNS 510 + Dynaudio, CD, DSG, Ambientepaket, Licht + Sicht, Winterpaket

      Jetzt: Audi A5 Cabrio
    • Eigene Fehlersuche war erfolgreich!!!

      Hier die Anleitung zur Fehlerbehebung:

      Folgende Ursache lag vor:
      - Klima kühlte nicht mehr
      - Keilrippenriemen und -scheibe sind iO und werden angetrieben
      - Anlage ist dicht und Druck ist drauf

      Der Druck wurde in einer Werkstatt geprüft und es sollte der komplette Klimakompressor und Trockner getauscht werden. Der Spaß sollte um die 850€ kosten. Da ich aber erstmal drüber schlafen wollte (weil ich eigentlich keine Klima brauche) habe ich mir am Folgetag den Kompressor selbst mal angeschaut und weitere Fehler ausschließen wollen.

      - Kompressorwelle lässt sich leicht drehen (siehe Bild oben, Imbusschraube in der Mitte auf der Welle)
      - 13 Volt kommen am Kompressor an

      Somit blieb nur noch die Magnetkupplung. Ich schaute also was die Kupplung kostet und bin den Test für 37€ eingegangen.
      Nun kommen wir zum wechsel der Kupplung:
      - da ich keine Hebebühne habe, habe ich den Wagen auf die üblichen 2t Unterstellböcke aufgebockt.
      - nun den Unterbodenschutz ab
      - zusätzlich noch das rechte Rad ab
      - dann die Spannrolle mit 16er Maulschlüssel und einen ca. 4-5mm Bohrer sichern
      - Kompressor lösen (3 10er Sechskantschrauben die am Motorblock angeschraubt sind, ist ziemlich fummlig aber mit Ratsche, ein Gelenk, Maulschlüssel und Ratschenschlüssel ging es irgendwie:-)!)
      - nun habe ich noch den Spritzschutz im rechten Radhaus ausgebaut um besser an die Kompressorwelle zu kommen.
      . mit Schlagschrauber die Schraube der Kupllung auf der Welle lösen (ohne Schlagschrauber wird es nicht gehen, da die Kompressorwelle nicht festzuklemmen ist!!!)
      - die weiteren 3 Schrauben die auf der Riemenscheibe befestigt sind lösen und schließlich die Magnetkupplung abnehmen

      -da ist der Fehler: wenn man nun die neue und die alte Kupplung nebeneinander hält, erkennt man sofort das mittig der Zahnkranz abgenutzt ist, wodurch natürlich die Welle des Kompressor´s nicht angetrieben werden kann

      Den Zusammenbau erspare ich mir, den logischerweise ist das in umgekehrter Reihenfolge.
      Ich habe ca. 1,5 Stunden gebraucht und ca. 800€ gespart (37€ die Magnetkupplung und 13€ direkt ein neuer Keilrippenriemen!)

      Nun bin ich einerseits glücklich soviel Kohle gespart zu haben, andererseits bin ich enttäuscht, unzwar von der Werkstatt: Warum wird heutzutage sowas nicht repariert? Für ca. 150€ hätte ich es in der Werkstatt reparieren lassen!!! Aber wenn die kein Geld verdienen wollen, dann haben sie anscheinend genug!
    • Hallo ihr !
      Könnte das auch mein Problem sein mit der Klimaanlage: die muss erst mal ca 30 Minuten an sein, bis es kühl wird. ???
      Merkt man ja nicht oft, wenn man eh meistens offen hat, aber dann im Stau geschlossen fährt wegen "Brandgefahr" ::38
      Würde mich freuen über eure Erfahrungen, Danke schon mal !

      VG Karin
    • Wann wurde denn die letzte Klimawartung gemacht? Alle 2 Jahre kann das nicht schaden.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • @ kjk : Eher unwahrscheinlich, dass der Fehler an der Welle liegt ... das geht oder es geht nicht.

      Der Klima-Kompressor im EOS hat übrigens keine Magnetkupplung (da klick deshalb auch nix), sondern er wird intern elektronisch geregelt.
      Was man an der Riemenscheibe sieht ist Dämpfung und Überlastschutz, der Kraftschluss ist permanent.

      VG Hardy
    • Bei mir hats den Überlastschutz/Überlastsicherung „zerstört“.
      Ich nehme mal an, wenn sowas passiert, ist der komplette Kompressor zu tauschen oder hat das jemand schon anders gelöst?
      VCDS/VCP/RNS Manager/Tachoumbauten rot/weiß/farbig im Raum Schwandorf & Regensburg
      Hilfe bei Discover Media Nachrüstung
    • Also für meinen 2006er kostet der Klimakompressor bei autodoc ca 160 Euro. Wenn der jetzt mal mal kommen sollte, fliegt der raus und wird durch einen neuen ersetzt.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________
    • Das_Alphatier schrieb:

      Bei mir hats den Überlastschutz/Überlastsicherung „zerstört“.
      Ich nehme mal an, wenn sowas passiert, ist der komplette Kompressor zu tauschen oder hat das jemand schon anders gelöst?
      Hängt vom eingebauten Kompressor ab. Meist gibt es die Überlast-Sicherungen als Ersatzteile im Zubehör. Hauptvorteil ist, dass die Anlage zu bleibt. Ist immer einen Versuch wert.
    • Holle76 schrieb:

      Also für meinen 2006er kostet der Klimakompressor bei autodoc ca 160 Euro. Wenn der jetzt mal mal kommen sollte, fliegt der raus und wird durch einen neuen ersetzt.
      Mit den billigen no-name Kompressoren aus China habe ich persönlich keine guten Erfahrungen gemacht. Kühlleistung war erstmal okay aber die Haltbarkeit gering. Muss man selbst wissen, ob man die paar Euro sparen will. In den Gesamtkosten mit Einbau, Trockner und Befüllen wirkt sich die Ersparnis auch nur noch gering aus.
      Meine Mutter sagte schon immer, wer billig kauft, kauft zweimal. Da hätte ich mal besser auf sie gehört.
    • Hella, Valeo, Delphi und Co. von dehnen ich hier spreche haben doch genauso viel mit China zu tun wie jeder anderer Hersteller und sind deshalb nicht schlecht und fallen doch nicht in no name china Produkt. Schau zb auf autodoc dann siehst du diese Preise.
      Grüße Jan ______________________ :eosdunkelblau: ______________________
      ------- ------------------ ------ ------ ------ ------ ----- ------- -------- ----------
      ____________________________________________________________