Welches Motoröl für den 211 PS Motor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches Motoröl für den 211 PS Motor

      Welche Spezifikation muss das Langlauf Öl haben.

      Hintergrund ist, ich überlege bei MS.Wash wechseln zu lassen, weil das bequemer für mich ist und quasi auf dem Weg ohne Wartezeit getauscht werden kann. Anbieten tun sie Shell Helix Produkte, nur nach was muss ich suchen, damit ich das richtige Öl finde.

      Als "Hasenfuß" werde ich allerdings wohl wieder meinen Freundlichen bemühen... ?(
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Poloeos ()

    • ollisun schrieb:

      Das sollte eigentlich in Deiner Betriebsanleitung stehen, sollte VW 504 00 sein
      ich persöhnlich halte von LongLife gar nichts

      Herstellerfreigaben VW
      Steht dort auch, bestimmt, allerdings ca. 15 Höhen und 80 Streckenmeter von mir entfernt. Die Tastatur lag quasi direkt vor meinen F..Händen und somit vertraute ich darauf, das es im Eos-Forum bestimmt einen netten und dazu hilfsbereiten User gibt, dem ich an dieser Stelle für seine Auskunft danken möchte. ;zaertl)
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Poloeos ()

    • ollisun schrieb:

      Tja, dann reicht es ja wenn Du bei MrWash das Büchlein zückst und ihm sagst welche Herstellerfreigabe eingehalten werden muss :D
      Dann kämen zu den 15 Höhen und 80 Streckenmetern noch 6,1 Km hinzu....

      Nun weiss ich bereits, quasi bewegungslo s, das dafür aktuell 99,90€ incl. Filter zu berappen sind. 8o

      Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie viel Öl dieser Motor benötigt.... also öl ablassen, mit Wasser auslitern und Öl wieder einfüllen... ;baseb) oder drauf hoffen, das erneut das Eos Forum meinen Wissensdurst stillt... :D
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Poloeos ()

    • Moin.

      Ich persönlich halte, wie ollisun schon geschrieben, auch nichts von Long Life Ölen. :thumbdown:

      Mein FSI 2,0 bekommt Syntethik Öl. 5W40.

      Der Schmodder wird alle 15 Tkm incl. Filter gewechselt.

      5 Liter füllt ein befreundeter KFZ Mechaniker bei meinem ein. Die 0,4 Liter mehr sieht man am Peilstab nicht.

      Gruß
    • Neu

      Der Frederöffner hatte nach Shell Öl gefragt. Mr. Wash ist eine Kette, die betreiben auch McOil, also einen Ölwechseldienst quasi zum Durchfahren, der Fahrer bleibt im Auto sitzen und nach 10 min. ist das Öl gewechselt.
      McOil füllt Shell ein, deren Empfehlungen für den TFSI findest Du unter Shell LubeMatch, da kommt, egal ob Festintervall (15.000 km) oder LongLife (30.000 km oder zwei Jahre), spaßigerweise immer das gleiche bei ´raus: Helix Ultra ECT C2/C3 0W-30.

      Der von Peter oben vor vier Jahren genannte Preis von 99,90 Euro ist immer noch aktuell. Da ist das Öl mit drin (unabhängig von der Füllmenge), der Filter, die Dichtung am Filtergehäuse und eine neue Ablaßschraube mit Dichtring. Bei mir haben die auch gleich alle acht M8er-Schrauben für die untere Motorabdeckung mit erneuert. Serviceanzeige wird zurückgestellt und einen Aufkleber im Serviceheft gibt es auch.

      Auf meinem 2.0 FSI habe ich das Shell Ultra 5w-30 ´drauf, da kostet dort der Wechsel 79.90 €. Selbermachen geht natürlich. 5 Liter Öl z.B. bei ATO24 für 30 €, Ölfiltereinsatz mit Dichtung für 6 € und eine neue Ablaßschraube für 1,50 €. Zum Lösen der Ablaßschraube brauchst Du einen Schlüssel SW19 und für die Ölfilterglocke SW36, wenn original. Einige Nachrüster haben eigenartigerweise SW37. Die großen Schrauben an der Motorabdeckung haben SW13, die kleinen bei mir SW8, das scheint mir aber der Vorbesitzer mal geändert zu haben, ab Werk sind da so Klemmen mit Steckern dran.
    • Neu

      Ewald schrieb:

      Der von Peter oben vor vier Jahren genannte Preis von 99,90 Euro ist immer noch aktuell.
      Ja, wird auch noch genutzt, allerdings bringe ich nun das Öl Addinol SUPER LIGHT 0540 5W40 mit und bezahle für das Wechseln 30 €.
      Soll noch effektiver die Bildung von Ölkohle an den Ventilsitzen unterdrücken. Natürlich wird jährlich gewechselt, bzw. bei 15.000 Km.

      Ob es was bringt weiß ich nicht, die Hoffnung stirbt mit dem Motorschaden. :rolleyes:
      Eos Touren erhalten einen jung..... :thumbsup: