Lenkrad wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin, Moin,
      es ist vollbracht - aber es ging nicht ohne drehen.
      Aus der 0° Lage musste ich das Lenkrad um 90° drehen um an die erste Klammer zu kommen. Nach dem Lösen musste ich das Lenkrad dann um 180° drehen um die zweite Klammer lösen zu können. Auch ich habe einen Spiegel zu Hilfe genommen. Damit ging es dann relativ einfach.
      Gruß´
      Rafael
      Dateien
    • Da ich keinen Schminkspiegel zur Hand hatte, hab ich einfach mein Handy genommen und auf Front-Kamera gestellt
      Hat wunderbar geklappt. :thumbsup:


      Nun zu meinem Projekt, endlich hatte ich jetzt mal Zeit um den Umbau anzugehen!
      Hat alles ohne Probleme geklappt. :thumbup: :thumbup:
      Habe jetzt ein VW Polo 6R WRC Lenkrad Alcantara MFL verbaut :thumbsup: :thumbsup:









      Dateien
      VW Eos 2.0 TDI BlueMotion Exklusive pepper beige, Rising Blue metallic

      :eosblau:

      ......jetzt auch mit VCDS :thumbup:
    • Also dieses Lenkrad gibt es nur ohne Schaltwippen, denn den WRC gibt es ja nur als Schalter.

      Und das Fahrgefühl, bzw. das "Griff"-Gefühl :D ;w130: ist echt klasse!
      Ich hoffe nur, dass das Lenkrad nicht so schnell speckig wird. :huh:


      ....
      VW Eos 2.0 TDI BlueMotion Exklusive pepper beige, Rising Blue metallic

      :eosblau:

      ......jetzt auch mit VCDS :thumbup:
    • Es ist vollbracht.
      Eingebaut, codiert, fertig! ;w130:

      Ich wollte eigentlich erst die Blende um die Tasten in Weiß lackieren lassen. (passend zu den Zierleisten)
      Da aber die Lüftungen und er DSG-Hebel/Abdeckung auch in Silber sind.... schei.. drauf :)

      Jetzt hab ich Schaltpaddel und kann auch mal die Motorbremse nutzen wenn man etwas zu dicht aufrollt.
      Das hat mich seit dem ersten Augenblick beim DSG genervt. :)


      Nochmal Bilder Vorher/Nachher:
      Dateien
      • IMG_3098.JPG

        (938,55 kB, 80 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3118.JPG

        (951,6 kB, 86 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • ;w130: Hey das sieht ja super aus!

      Ich habe hier das 7E0 419 091 G ZRP + airback und Tasten.
      Kann mir einer sagen wie genau ich selbst rausfinden kann welche Teilenummer wozu passt? Welchens lenkstocksteuergerät ich brauche? Ich will mir im Laufe der Zeit auch das farbige MFA nachrüsten.

      Mit freundlichen Grüßen
      Christian
      :cscweiss: Gruß Christian
    • Moin,

      wenn bei dem neuen Lenkrad bzw. Airbag kein Kabel dabei ist, brauchst Du ein anderes.
      Dieses 5K0971584C sollte passen.
      Die Teilenummer von deinem GRA Hebel sollte Endung G haben.
      Wenn nicht, dann austauschen mit der Nummer 1K0953513G.
      Wenn man es sich zutraut kann man den vorhandenen GRA Hebel auch umpinnen, Anleitung gibts im Forum.

      Gruß Andreas
    • Ja die umbauanleitung habe ich schon gefunden das ist kein Problem für mich.

      Ein Kabel ist leider nicht dabei. Brauche ich auch einen neuen schleifring wenn ich mir das neue lenksäulensteuergerät einbaue?
      Woher nehmt ihr die Nummern ist das eure Erfahrung oder kann ich das irgendwo alles nachlesen?
      :cscweiss: Gruß Christian
    • Hallo,

      hab auch ein Problem mit der Umrüstung auf ein MFL.

      Habe aktuell eines ohne Tasten mit schwarzer Naht.
      Das Neue hat die Teilenummer:
      1Q0 419 091 AP (MFL für EOS und Golf Cabrio)
      Die Lenkstockschalter und ein passendes Highline Steuergerät 5K0 953 569 B hab ich schon besorgt.

      Jetzt kommt aber der Knackpunkt.
      Optisch passt der Airbag vom alten Lenkrad ohne MF-Tasten wohl ins neue (hab ihn aber nicht ausgebaut). Nach einer intensiven Recherche beim Freundlichen meinte dieser, es wäre noch ein Kabelsatz für den Anschluss des Airbags im neuen MFL notwendig, da noch ein zusätzlicher Stecker in der Zeichnung zu erkennen ist.

      Teile-Nr. 3C8 971 584 F (Leitungssatz für Airbag-Lenkrad mit MFL Tasten).

      Er konnte mir aber nicht sagen, ob der alte Airbag mit diesem Adapterkabel verbaut werden kann.

      Hat da jemand Durchblick und eine Antwort parat ? Es geistern ja hier im Forum verschiedene Teilenummern für Adapterkabel herum (worin besteht eigentlich der Unterschied der Kabel in den Endbuchstaben ?).
      Wäre ja schlimm wenn ich nun auch noch für mehrere hundert Euro einen Airbag nachkaufen müsste. Dann gehen die anderen Teile sofort zurück und ich kauf mir nur die GRA Hebel mit Steuergerät und behalte das alte Lenkrad.

      viele Grüße

      Thomas :happy: :eossilber:
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Hallo Uwe,

      genau so sieht mein neues auch aus. Das alte identisch nur ohne MF-Taster.

      Dann kommen jetzt noch 39,80 € für den Kabelsatz dazu, macht mit Lenkrad 100€ und Schalter/Steuereinheit 99€ zusammen rund 240 €. Mal schauen ob der Einbau mit codieren für 100-150€ zu bekommen ist.

      Gruß
      und gute Nacht

      Thomas

      :sleeping:
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Hallo Piet,

      vielen Dank für das Angebot. Vielleicht komme ich darauf zurück. Muss noch Zeit für den Umbau finden.

      Habe gestern erst das zusätzlich benötigte MFL-Airbag-Kabel - 3C8 971 584 F - bestellt.
      Prinzipiell ist der Umbau kein Hexenwerk, wenn man bezüglich des Airbags ein paar Sicherheitsvorgaben einhält. Ist nicht der erste VW an dem ich geschraubt habe.
      Nur die Codierung kann ich nicht selbst erledigen, da die Anschaffung der VSCD Software mit Kabel in keinem Verhältnis zu den bisherigen Aktivitäten an meinen Autos stand (war auch nicht vonnöten).

      Wenn nach dem Umbau die wichtigen Funktionen wie Blinker, Hupe etc. wieder richtig funktionieren, kann man ja ggf. den Wagen zum Programmieren der neuen Funktionen ohne Risiko bewegen.
      Voraussetzung ist, dass das Procedere mit "angel sensor" neu kalibrieren und ESP aus/an klappt wie auf you-tube für den Golf beschrieben, sollten die Symbole (Lenkrad und schleuderndes Auto) bei mir leuchten, oder eine Meldung in der MFA kommen.

      viele Grüße

      Thomas :rolleyes:
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!
    • Hallo und guten Abend,

      habe letzten Samstag endlich Zeit gefunden meinen Lenkradumbau vorzunehmen.
      Hat leider nicht so funktioniert wie gedacht.
      Prinzipiell dachte ich alle "richtigen" Teile besorgt zu haben.
      Also was kam nun dabei raus:
      Hupe ging nicht,
      Airbag meldet Fehler 00588,
      Meldung Tastenmodule nicht erreichbar.
      Beleuchtung der MFL Tasten geht nicht (nur ganz kurz) dann dauerhaft nicht mehr.
      Tempomatschalter reagierte auch nicht (einschalten hätte in der MFA angezeigt werden müssen).
      (war im Steuergerät aber schon aktiviert)

      jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher, ob die Teile und mein EOS wirklich zusammen passen.

      Habe alles wieder zurück gebaut und jetzt funktioniert er erst mal wie gehabt. Airbag ist auch wieder online.
      Zumindest beherrsche ich den Ausbau der Teile jetzt im Schlaf ;) .

      Hab mir das neue Airbagkabel mal mit Verstand angeschaut. Dort sind keine regulären Kontakte mehr in zwei der oberen drei breiten Löcher im gelben Stecker. Darüber wurde wohl die Hupe im alten Lenkrad aktiviert. Die passenden Gegenkontakte gibt es in der alten Schleifringbuchse. Das gibt es im neuen Kabel nicht mehr und beim neuen Lenkradmodul sind nur noch drei Plastikzungen vorhanden. Fazit: die Kommunikation läuft wohl komplett über LIN Bussignale und die Mini-Pins im gelben Stecker.

      Was ist nun falsch ? :?(
      mein EOS ist die 2010 black Edition aber noch die alte Bauform.
      Lenkrad wie Foto von Uwe ( oben unter 176)
      Airbagkabel 3C8 971 584 F ist das wirklich richtig ? Hier kursieren ja auch welche mit C am Ende. Gibt es da Unterschiede bei der Pinbelegung im gelben Stecker ?
      Die Lenkstockeinheit habe ich komplett mit Schleifring, Steuermodul und Schaltern erstanden.
      Folgende Label sind da drauf (ist die neuere Einheit wo die Hebel ein Teil sind)
      5K0.953.569B das Steuermodul
      1K5.953.502.K auf der Scheibenwischerhebelseite
      1K5.953.521.AK auf der Plastikführung hinten
      GRA Hebel hat kein Label, zumindest sehe ich keins. Woran sieht man ob es ein G Schalter ist ?

      So, dass ist leider ein Roman geworden, aber hat vielleicht jemand eine Idee was hier nicht passt ?

      Muss ich andere Komponenten haben, anders verkabeln, etwas codieren (welche LIN Version) was ich übersehen habe ?

      viele Grüße
      Thomas

      ?( ?(
      *lacen; ;w130:

      Das Gras möge über die Sache wachsen. Das Gras bitte !!