Lenkrad wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scrambler schrieb:

      Etwa so: ebay.de/itm/VW-Golf-5-Plus-Pas…den-Einsatz-/140972577582
      Der Unterschied zwischen dem original dünnen Lenkrad und dem Umbau sind echt riesig. Das Neue ist viel dicker, griffiger und es sieht optisch kleiner aus. Auch die Abflachung unten erleichtert einem der Einstieg.
      Stammtisch Moers, das Original, gegründet im Januar 2013. Seitdem immer alle 2 Wochen, klick hier

      und Stammtisch SKS, immer eine Reise wert, auch immer alle 2 Wochen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chrissi ()

    • 4 Wochen 8o

      Wahnsinn. Die Zeit kann, denke ich nicht jeder überbrücken. Aber dafür kostet das lenkrad keine 300 € aufwärts.

      Für den preis hätte ich das damals auch machen sollen, anstatt mir nen neues zu kaufen :whistling:

      Wie geschrieben, mein Angebot steht, wer eins braucht, einfach melden. Kosten wären lediglich Versand, und vielleicht einbaukosten.

      (Da das eine lenkrad, meiner Meinung nach "stark" abgegriffen ist, kommen auch keine bösen Überraschungen wie --> das war noch nicht!) Also es gibt kein risiko!l

      es handelt sich ebenso um ein Angebot von mir, nur für Forums Mitglieder!
      6Zylinder.. --> die Freude beim Tanken :thumbsup:
    • Hab heute Lenkrad getauscht. Golf 5 MFL zu Golf 6 MFL DSG

      Hab soweit alles fertig ausser das die "Zurück" Taste und die Menü zurück blättern Taste nicht gehen. Liegt das an der Roten MFA oder muss noch was codiert werden oder lenkrad tasten putt?
    • Hab es mir fast gedacht... Danke

      Jetzt hab ich gemerkt das die Sender-verstell-tasten nur nach einem Navi Reset funktionieren. Bis zum nächsten Zündung Start.
      Egal ob ich Byte 07 bit 0 aktiv oder inaktiv setze. Ist das Auch die rote MFA? Dann war mein Umbau nämlich ganz umsont... ?(
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pacific03 ()

    • Hab heute mal Gateway getauscht. Hat auch nicht geholfen

      Adresse 19: Diagnoseinterface (J533) Labeldatei: DRV\7N0-907-530-V2.clb
      Teilenummer SW: 7N0 907 530 AR HW: 7N0 907 530 AM
      Bauteil: J533 Gateway H55 1652
      Revision: H55 Seriennummer: 270813F1000878
      Codierung: 355020
      Betriebsnr.: WSC 00020 790 12345
      VCID: 0020D40C933E8D3E7E-8054
    • R-36 schrieb:

      Es ist vollbracht.
      Eingebaut, codiert, fertig! ;w130:

      Ich wollte eigentlich erst die Blende um die Tasten in Weiß lackieren lassen. (passend zu den Zierleisten)
      Da aber die Lüftungen und er DSG-Hebel/Abdeckung auch in Silber sind.... schei.. drauf :)

      Jetzt hab ich Schaltpaddel und kann auch mal die Motorbremse nutzen wenn man etwas zu dicht aufrollt.
      Das hat mich seit dem ersten Augenblick beim DSG genervt. :)


      Nochmal Bilder Vorher/Nachher:
      Hey was musstet du denn Codieren? Ich dachte das würde 1zu1 passen?

      MfG
      Matthias
    • EosandiHH schrieb:

      Moin Christian,musstest du wirklich 22 Tage warten ?
      Für die lange Zeit braucht man wirklich ein "Leihlenkrad".Echt Super das Carsten das anbietet.
      Moin Leute,ich habe mein Lenkrad jetzt wieder zurück bekommen.Ich habe es am 9.12 hingeschickt und am 6.01. war es wieder da.Wirklich eine tolle Arbeit.Qualitativ sehr hochwertig.
      Dateien
      • IMG_0464.JPG

        (74,16 kB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruss von Andreas aus Hamburg. :cscsw:
    • Das ist natürlich ein Mega Angebot.
      Wenn man eh schon MUFU und Wippen hat und es einem nur um die GTI Optik geht :thumbsup:
      ICH FAHR EIN AUTO TIEF UND BREIT TANKE VIEL UND KOMM NICHT WEIT

      #STATIC#20"#LOWnLOUD#R32#RESTGEWINDE#
      how deep is your love?
    • Hallo,

      ich überlege auch, mein Lenkrad tauschen zu lassen. Technisch ist alles in Ordnung, aber es ist schon etwas abgegriffen.
      Mir schwebt da ein Lenkrad in GTI-Optik (mit roten Nähten) vor. Ich habe ein Lenkrad mit 2x4 Tasten, das würde ich auch wieder nehmen.
      Häufig werden die ja zumindest ohne Airbag angeboten. Kann die Werkstatt (Meisterwerkstatt markenlos oder nur VW-Händler?) den bisherigen Airbag übernehmen?
      Und ich fand auch den Gedanken ganz reizvoll, die Schaltwippen nachzurüsten. Ist das ohne weiteres möglich, und wie sind die überhaupt zu bedienen?
      (--> Geht das überhaupt, oder ist das nur direkt mit dem Lenkrad möglich? In der Bucht gibt es gerade ein Lenkrad mit DSG-Wippen...)
      Im normalen D- oder S- Modus, oder nur wenn man im D-Modus auf +/- gestellt hat?
      (Den Modus habe ich bisher nur einmal ausprobiert. Würde das Auto da von selbst schalten, wenn man in den Grenzbereich (oben oder unten) kommt?)

      Vielen Dank schonmal für sachdienliche Hinweise und viele Grüße!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reisefuchs () aus folgendem Grund: Nachtrag eingearbeitet

    • Reisefuchs schrieb:

      Im normalen D- oder S- Modus, oder nur wenn man im D-Modus auf +/- gestellt hat?
      (Den Modus habe ich bisher nur einmal ausprobiert. Würde das Auto da von selbst schalten, wenn man in den Grenzbereich (oben oder unten) kommt?)
      Die Wippen gehen im D- und S-Modus sowie auch im manuellen +/- Modus.
      Das DSG schaltet dann noch selbständig runter, nur es schaltet nicht weiter von alleine hoch.
      Eine Fehlbedienung wie zu frühes Runterschalten ist nicht möglich.
      Gruß Uwe



      Interessantes zum EOS : klick
      Infos zum Forum : klick
      Forums-Regeln : klick

      :eosg: Der EOS, der kleine Urlaub bei jeder Fahrt.©
    • boschinger schrieb:

      Reisefuchs schrieb:

      Im normalen D- oder S- Modus, oder nur wenn man im D-Modus auf +/- gestellt hat?
      (Den Modus habe ich bisher nur einmal ausprobiert. Würde das Auto da von selbst schalten, wenn man in den Grenzbereich (oben oder unten) kommt?)
      Die Wippen gehen im D- und S-Modus sowie auch im manuellen +/- Modus.Das DSG schaltet dann noch selbständig runter, nur es schaltet nicht weiter von alleine hoch.
      Eine Fehlbedienung wie zu frühes Runterschalten ist nicht möglich.
      Ich muss Dich da korrigieren.

      Also mein DSG schaltet im Manuellen Modus trotzdem alleine hoch und runter wenn es kritisch wird.

      Wenn der Drehzahlbegrenzer kommt, kommt auch der nächste Gang.
      Und wenn ich im 6. Gang an die Ampel rolle, kann ich zusehen wie er die Gänge runterschaltet, aber geräuschlos ohne Zwischengas wie wenn ich selbst runterschalte.

      Das Zwangshochschalten wird meistens, mit dem Kickdown zusammen, bei der DSG-Optimierung "unterbunden". Das ist meistens ne Zusatzoption wenn man zum "Chippen" geht...

      ;-winke Alex
      Grüße vom schönen Schloss Lichtenstein


      ;-winke Alex


      Mein Fuhrpark:

      ::47
      VW EOS 3.2l ´08

      Audi A3 2.0 TFSI ´08

      Focus MTB Super Bud


      ;w130: :eosschwarz: ;w130:

      VCDS Codierung und Fehlerspeicher auslesen im Raum Reutlingen und Tübingen
      ::47
    • Was tut ihr euren Autos an? Mal abgesehn davon das ich froh bin nicht schalten zu müssen, käme ich gar nicht auf die Idee meine Göttin bis zum zwangsschalten zu treiben :love: ;dnk)

      Um zum Thema zurück zu kommen:
      Wenn du bereits ein MFL hast brauchst du nur ein neues MFL gleichen Typ's mit Schaltwippen zu kaufen.
      Damit passt auch der Airbag aus dem alten MFL.
      Anschließend muß nur noch das LSSG neu codiert werden von MFL auf MFL+ DSG

      Fertig ;grangel)
    • pacific03 schrieb:

      Was tut ihr euren Autos an? Mal abgesehn davon das ich froh bin nicht schalten zu müssen, käme ich gar nicht auf die Idee meine Göttin bis zum zwangsschalten zu treiben :love: ;dnk)
      Wenn ich Schaltwippen hab dann nutz ich sie auch.
      Und wenn ich es auf der Autobahn mal laufen lassen will, gehe ich auf Manuell, ab in den dritten Gang zurück und Feuer frei. Ich hab mir doch kein Auto mit 250 PS umd Hubraum gekauft um damit im Stadtverkehr rumzugurken oder auf der Landstraße bei 90 den Tempomat reinzumachen um auf aberwitzige <8l/100km zu kommen...

      Und wenn du da halt mal kurz nicht auf den Tacho schaust weil du noch am überholen bist, kann das schonmal passieren das er dann selber hochschaltet (bei ca 6200 Touren).

      Aber auch in D oder S schaltet er bei Vollgas erst bei Abregeldrehzahl. Soll ja auch ne Schutzfunktion sein.

      ;-winke Alex
      Grüße vom schönen Schloss Lichtenstein


      ;-winke Alex


      Mein Fuhrpark:

      ::47
      VW EOS 3.2l ´08

      Audi A3 2.0 TFSI ´08

      Focus MTB Super Bud


      ;w130: :eosschwarz: ;w130:

      VCDS Codierung und Fehlerspeicher auslesen im Raum Reutlingen und Tübingen
      ::47
    • Bitte keine Konflikte wegen meiner Fragestellung. Das könnte ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren ;)

      Danke aber für die Posts, die ja schon einige neue Erkenntnisse für mich gebracht haben.
      Im Moment habe ich so ein Lenkrad.
      So ganz das, was ich irgendwie im Hinterkopf habe, habe ich bisher nicht gefunden. Denkbar wäre aber so ein Lenkrad,
      auch da die modernen mit mehr Knöpfen wohl nicht passen werden.
      Die beiden abgebildeten sollten sich dann aber ohne weiteres tauschen lassen und nach Codierung auch die Schaltwippen funktionieren?




      P.S. Ich bin auf der Autobahn schon sehr glücklich, wenn ich im S-Modus bin und dann das Pedal durchtrete,
      da geht er ja auch ohne nennenswerte Verzögerung ordentlich ab, etwa bis 120 im 3. Gang und bis 200 im 4. Gang.
      1. Das Golf GTI, Scirocco Sportlenkrad lässt sich problemlos einbauen. Ohne viel zu ändern. Nur Schaltwippen codieren.
      2. Das neuere Lenkrad (auch das R-line) lässt sich auch bei dir verbauen, Leider nur mit dem passenden Airbag und passenden Lenksaulensteuergerät . Es werden aber nicht alle Tasten funktionieren, ohne auch das Tacho zu wechseln auf Farbe oder Schwarz/weiß. Gibts auch schon als eigenes Thema hier.
      Keine Sorge in diesem Forum Sind alle nett zu einander ;zaertl) Wir hauen uns schon nicht ;prue) ;-Feier
    • Die beiden abgebildeten kannst du problemlos untereinander tauschen und musst danach nichts weiter machen als die Schaltwippen zu codieren.

      Ein moderneres Lenkrad mit mehr Knöpfen (12 um genau zu sein), wie du es nennst, kannst du grundsätzlich auch verbauen. Dann sollte es aus einem Golf 6 (GTI/GTD) stammen. Dazu brauchst du dann aber auch den passenden Airbag und ein neueres Lenksäulensteuergerät, was die Befehle des neuen Lenkrads auch verarbeiten kann.
      Das hängt etwas von deiner finanziellen Bereitschaft ab, weil ein solcher Umbau natürlich ungleich teurer wird, als wenn du nach einem Golf V GTI Lenkrad Ausschau hälst.

      Möglicherweise ist es sogar günstiger, wenn du nach einem abgegriffenen normalen Lenkrad mit Schaltwippen suchst und es nachher neu beziehen und umformen lässt in den GTI Look. Da gibt es gute Angebote für und du hast nachher ein neuwertiges schönes Lenkrad. Die Leute die ihr GTI Lenkrad veräußern, verlangen meist horrende Summen für teils schon mitgenommene Lenkräder. Wenn du ein Lenkrad mit Wippen, aber ohne Multifunktionstasten findest, kannst du das auch nehmen und die Tasten von deinem alten Lenkrad umbauen. Aber Achtung, die Tasten lassen sich wirklich nur in Lenkräder umbauen, wo schonmal welche drin waren oder zumindest Wippen drin sind.