Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 327.

  • Eos 3,2 doch Gas umbau ?

    Alex_Nadin - - Motor & Getriebe

    Beitrag

    Entschuldige bitte diese Frage und ich weiß das sie keine Lösung für dich ist, aber warum kauft man sich den 3.2l um ihn dann auf Gas umzubauen weil er zu viel Sprit braucht?!

  • Eos 3.2l hat zwei Vorschalldämpfer, einen Mitteltopf und einen Endtopf. Der R32 hat nur einen Mitteltopf und einen Endtopf. Da geht halt viel mehr durch als beim Eos.

  • Zitat von EOS1101: „kam da bei mir leider auch nicht weiter... also Dämpfer unten lösen dann gehts ? auch ohne Bühne ? PS: ich fahre ein Focus Raben “ Den Dämpfer bekommst du auch ohne Bühne los. Aber meiner Ansicht nach hast du, nur auf dem Wagenheber, keine Hebelgewalt da man keinen Platz hat um sich richtig dranzuhängen. Du meinst ein Focus Raven oder gab es wirklich ein Raben?? Zitat von DH-Steve: „Ich fahre ein Propain Tyee und ein Specialized Demo Bin aber mehr der Typ für Downhill und End…

  • War heute beim Tüv und habe ihm mein Problem geschildert. Er hat selbst nochmal nach Scheiben und Gutachten geschaut, wurde dadurch aber auch nicht schlauer. Nach einem etwas längerem Telefonat zwischen ihm und einem Kollegen kam er zu dem Entschluss, dass ich mir Scheiben besorgen soll in dem mein Fzg aufgelistet ist und er ignoriert einfach das da keine 8.5j Felge geprüft wurde. Freigängigkeit muss natürlich gewährleistet sein und dann ist es eine Einzelabnahme. Was aber nucht weiter wild ist,…

  • Selbstsichernde Mutter auf der Kolbenstange war etwas lose. Das war aber nicht die Ursache; Die Koppelstange links unten hat sich etwas gelöst sodass sie das knackende Geräusch über den ganzen Vorderwagen übertragen hat. Jetzt ist alles super.

  • man muss wirklich den Stoßdämpfer hinten unten nochmal lösen das man Platz hat. Obere Schraube des Sattelträgers geht gut auf. Für die untere Schraube sollte man aber lieber auf der Hebebühne stehen sodass man nach unten hin Platz hat.

  • Zitat von Christopher: „Hallo Alex, ich habe zuletzt meine hinteren Bremsbeläge gewechselt. Um den Sattelträger zu lösen, habe ich zwei einfache Maulschlüssen verwendet. Für eine Knarre war auch bei mir zu wenig Platz. Hilft Dir dies weiter? Viele Grüß Christopher “ nein leider nicht. Du meinst bestimmt den Sattel selber. Denn den bekommst du mit zwei Gabelschlüssel auf. Aber der Sattelhalter selbst ist mit M14 Innenvielzahn gesichert. Trotzdem Danke euch beiden.

  • Zitat von Aris: „Zum Bremsscheibenwechsel musst du die Vielzahnschrauben nicht lösen. Wenn die Bremsklötze draußen sind, kannst du die Bremsscheibe auch so rausnehmen, geht zumindest bei allen Eos und Golf die ich bisher gemacht habe, war aber bisher noch kein 3.2er dabei. “ Habe mir auch das ein oder andere Video vom Scheibentausch bei Youtube angeschaut und keiner musste den Halter wegmachen. Ich habe 282mm Scheiben auf der HA und die gehen definitiv nicht vorbei. Mit den Vielzahnschrauben has…

  • evtl habe ich die große selbstsichernde Mutter, mit der das Domlager auf der Kolbenstange montiert wird, nicht richtig angezogen. Kann sich die Kolbenstange in der Öffnung des Domlagers eigentlich bewegen? Muss da zwingend eine Unterlagscheibe unter die Mutter? Es war keine dabei. An meinem Originalfahrwerk war eine Mutter mit einem großen "Teller" unten montiert. Wäre es möglich das sich die Kolbenstange oben leicht hin und herbewegen kann und die Mutter dadurch in dem Metallring des Domlagers …

  • Domlager vorne (Sachs) und hinten (Febi) erneuert. Kurze Koppelstangen waren beim Fahrwerk dabei. Finde es halt komisch, das ab einer Geschwindigkeit von etwa 60kmh nichts mehr zu hören ist. Man hat keine fahrtechnischen Einschränkungen. Man spürt absolut nix ungewöhnliches. Und dieses dumpfe klacken kam ja auch erst nach dieser Bremsung. Bin echt ratlos

  • ok dann werde ich doe nächsten Tage mal beim Tüv vorbeifahren und ihm meinen Fall zeigen. Vielleicht darf ich auch kurz auf seine Rüttelbank um mein anderes Problem in den Griff zu bekommen... Alles Scheiße grad!!

  • Für mich sieht es so aus, als ob ich den Dämpfer am besten nochmal unten wegmachen müsste damit ich besser an die beiden Schrauben komme... Das einfachste wäre, wenn ich den oberen Arm wegschraube und den Schenkel so eteas wegklappen könnte. Aber an dem oberen Arm wird auch der Sturz eingestellt. Da wollte ich jetzt eigentlich nicht dran...

  • Ich denke ich kann es noch bissle eingrenzen: es ist i.d.R. nur bei absolutem Geradeauslauf ein einzelnes metallisches Klacken zu hören und auch zu spüren. Also wird es direkt über den Achsschenkel an die Lenkung übertragen sodass ich es am Lenkrad spüre. Das Geräusch kommt nicht wenn das Lenkrad eingeschlagen ist. Das Geräusch kommt auch wenn ich aus einer Kurve wieder in die Gerade lenke ABER nur einmal klack und dann nicht mehr. Erst wieder wenn ich GERADE über eine Unebenheit (Schacht o.ä.) …

  • Habe bei mir am Samstag ein Gewindefahrwerk verbaut und bin damit bis jetzt sehr zufriefen. Aber als ich gestern abend nochmal kurz in die Stadt gefahren bin und an ner Kreuzung mal etwas aggressiver gebremst habe, konnte ich danach ein nicht immer auftretendes metallisches klappern feststellen. Heute habe ich an der VA nochmal die Räder runtergeschraubt und habe alle Schrauben kontrolliert. Ergebnis: alle fest!! ABER: wenn ich meine Antriebswelle Richtung Getriebe rein und raus bewege, höre ich…

  • ich hab weder Platz zum Hebeln, noch um die Knarre bzw die Nuss richtig anzusetzen da ich am oberen Arm nicht richtig vorbeikomme (also obere von beiden Schrauben). Ich komme mir richtig blöd vor. Hab sonst immer alles selbst gemacht. Und jetzt scheiter ich an so ner kleinen Sache.....

  • Hatte im Vorfeld mit meinem Tüffer gesprochen, auch zwecks Kosten. Und er meinte, da ich ja Fahrwerk, Distanzen, Felgen und Sondergröße Reifen eintragen muss (auf einmal) wäre es eh besser und günstiger weil ja alles in Kombination eingetragen wird. Also wenn uch Gutachten nur bis 8J steht, kann ich trotzdem auf 8.5J montieren? Es sind vorne 10mm und hinten 12mm pro Rad und es steht nix über. Danke für die schnelle Antwort.

  • Als ich am Wochenende mein Gewindefahrwerk eingebaut habe, wollte ich auch gleich die komplette Bremse tauschen. Nur leider habe ich an der Hinterachse kläglich versagt. Damit man die Bremsscheibe demontieren kann, muss man die zwei M14 Vielzahnschrauben des Sattelträgers lösen und diesen abnehmen. Nur leider habe ich keinen blassen Schimmer wie ich mit meiner Knarre an diese Schrauben kommen soll ohne die halbe Hinterachse ausbauen zu müssen?! Kann mir da jemand bei diesem Problem nen hilfreich…

  • Hallo zusammen. Vielleicht verstehe ich da auch einfach was falsch in den ganzen Gutachten, aber wieso darf ich auf meine 8.5J x 18 ET45 keine Distanzen fahren obwohl ich es doch muss, da ich vorne dank Gewindefahrwerk nur noch nen mm Luft zum Dämpfer habe?! In allen Gutachten die ich jetzt gelesen habe (H&R, Eibach, SCC) steht, dass ich nur 205-235er Reifen fahren darf und nur 6.5J-8J Breite fahren darf... Oder läuft das dann über ne Paragraph 21 Eintragung? Bitte helft mir, denn ich brauch die…

  • Also meine 8Jx19 ET35 mit 225 35 hatten noch mind. 15mm Luft bevor die Lauffläche drüber gegangen wäre. Und meiner war bis vor kurzem auch 40/40 tiefer. Also: meine Felge hatte 10-15mm Luft bis außen Deine Felge ist nur 5mm breiter als meine. Hoffe ich konnte dir damit helfen. Mfg Alex

  • Zeigt her Eure Felgen

    Alex_Nadin - - Showroom

    Beitrag

    Tomason TN11 8.5J x 18 ET45 Kumho Ecsta KU39 215/40 ZR18 Lowtec Hilow Gewinde VA/HA 60mm/45mm Noch nicht eingetragen, fahrbar. Hat sich noch nicht gesetzt. eos-forum.de/index.php?attachm…201a80a321e5cabeee330710a